Handball

Panther II lösen ihre Aufgabe

  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Jetzt nimmt das Aufstiegsrennen in die Oberliga aber noch einmal so richtig Fahrt auf.

Einen Tag, nachdem sich Verbandsliga-Spitzenreiter TuS Lintorf eine überraschende 24:26-Pleite bei der 2. Mannschaft von interaktiv Handball in Ratingen geleistet hat, erledigte die 2. Mannschaft der Bergischen Panther ihre Aufgabe gegen die HSG Mülheim/Styrum ordentlich, siegte in der Schwanen-Halle in Wermelskirchen mit 37:26 (18:14) und hat damit den Rückstand auf den Primus auf zwei Zähler verkürzt. „Wir haben uns wieder zunächst ein wenig schwergetan“, erklärte Panther-II-Coach Erwin Reinacher. Doch je länger die Partie dauerte, desto klarer wurde die Überlegenheit. Der verdiente Sieg war ungefährdet.

Weiter geht es nun bereits am Dienstag (20.30 Uhr, Max-Siebold-Halle) mit dem Nachholspiel gegen den Haaner TV. -pk-

Tore Panther II: Napiwotzki (7), Baier (6/2), Schneider (5), Kotthaus, Rademacher (je 4), Kreckler (4/1), Greffin (3), Schmitz (2), Lorenz, Rechlin (je 1).

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sämtliche Rollen sind klar verteilt
Sämtliche Rollen sind klar verteilt
Sämtliche Rollen sind klar verteilt
TVW holt fünften Platz
TVW holt fünften Platz
TVW holt fünften Platz
Remscheider Larus Thiel erhält eine tolle Nachricht
Remscheider Larus Thiel erhält eine tolle Nachricht
Remscheider Larus Thiel erhält eine tolle Nachricht
Remscheider räumen bei Spektakel ab
Remscheider räumen bei Spektakel ab
Remscheider räumen bei Spektakel ab

Kommentare