Handball

Panther II in Schwung

Handball-Verbandsliga

Die ganz große Euphorie hält sich zwar in Grenzen, aber die 2. Mannschaft der Bergischen Panther scheint in der Verbandsliga endlich die Erfolgsspur gefunden zu haben. Nach zuletzt drei Siegen in Folge hat sich das Team auch am Sonntag (17 Uhr) für die Partie bei der MTG Horst Essen einiges vorgenommen. „Allerdings ist das eine unangenehme Aufgabe, und auch die Essener kommen immer besser in Schwung“, erklärt Panther-II-Coach Erwin Reinacher.

Den Schlüssel zu einem möglichen Erfolg sieht der Trainer indes darin, das Tempospiel ordentlich zu forcieren. Ansonsten würde es gegen die gestandene Deckung der Gastgeber nicht leicht. Große personelle Veränderungen gibt es am Sonntag keine. Jan Scheel, der sich nicht festspielen soll, kehrt zurück in den Landesligakader. Derweil hat Tobias Radermacher seine Gesichtsverletzung auskuriert und steht wieder zur Verfügung. pk

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der Pflichtspielstart rückt näher
Der Pflichtspielstart rückt näher
Der Pflichtspielstart rückt näher
Lena Henning: Künftige Frau Doktor lädt nach Münster
Lena Henning: Künftige Frau Doktor lädt nach Münster
Lena Henning: Künftige Frau Doktor lädt nach Münster
Geile Leute und geile Strecke sorgen für Spaß
Geile Leute und geile Strecke sorgen für Spaß
Geile Leute und geile Strecke sorgen für Spaß

Kommentare