Handball

Panther-Frauen wehren sich gekonnt

  • Fabian Herzog
    VonFabian Herzog
    schließen

Die Spiele in der Ober- und Verbandsliga.

Von Fabian Herzog

Oberliga: HSG Rade/Herbeck – SV Straelen 18:26 (8:12). Im zehnten Saisonspiel kassierte der Aufsteiger seine neunte Niederlage, weil er sich viel zu viele technische Fehler leistete. Was Trainer Michael Bartsch zu einem Schluss kommen ließ: „Im nächsten Heimspiel werden wir wieder ohne Harz spielen.“ Die Nutzung des Klebemittels war im Zuge des Aufstiegs eingeführt worden, kann aber unter der Woche nur in einer Trainingseinheit praktiziert werden. Eine Woche vor dem Derby bei den Panthern gab es aber auch positive Erkenntnisse: Alicia Heilmann feierte nach einem Jahr Kreuzbandriss-Pause ihr Comeback, auch Jasmin Barenberg meldete sich zurück. Tore: Ackermann (5/2), Schirrmacher (4), Röhrig (3), Voss, Menzel (je 2), Barenberg, Krause (je 1).

Oberliga: SSV Gartenstadt – Bergische Panther 26:27 (12:12). Der zweite Saisonsieg glich einer Achterbahnfahrt. Erst verballerten die Panther beste Chancen, setzten sich aber ab (7:5, 18:15), um in doppelter Unterzahl in Rückstand zu geraten (20:22, 50.). „Ich dachte schon, es läuft wie immer“, gab Frauenwart Christian Schmitz zu. Doch genau dagegen wehrten sich die Gäste mit allem, was sie hatten, und drehten die Partie doch noch zu ihren Gunsten. Unter anderem, weil die grippegeschwächte Lilli Rath Nervenstärke beim Siebenmeter bewies und Torhüterin Paulina Eschemann, Leihgabe aus der A-Jugend, wichtige Bälle hielt. Tore: P. Schmitz (6), Rath (5/5), Pfeiffer (3), Boll (3/3), van Nooy, Salz, A. Schmitz, Ern (je 2), Birkenbeul, Sahbaz (je 1).

Verbandsliga: ATV Biesel – Wermelskirchener TV 28:31 (13:16). Auch am Niederrhein, wohin der WTV-Tross mit einem Reisebus gefahren war, setzte Oliver Elitzkes Truppe ihren Aufwärtstrend fort. „Kämpferisch war das wieder richtig gut“, lobte der Trainer. Christin Faßbender ragte derart heraus, dass die Mönchengladbacherinnen sie in Manndeckung nahmen. Aber auch davon ließen sich die Gäste nicht stoppen. Tore: Faßbender (10), Hartenstein (8/3), Held (7), Bersau (5), Düring (1).

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der TSV Aufderhöhe schmeißt Heino Kirchhoff raus
Der TSV Aufderhöhe schmeißt Heino Kirchhoff raus
Der TSV Aufderhöhe schmeißt Heino Kirchhoff raus
Der Pflichtspielstart rückt näher
Der Pflichtspielstart rückt näher
Der Pflichtspielstart rückt näher
Remscheider meistert 100-Kilometer-Mammutmarsch
Remscheider meistert 100-Kilometer-Mammutmarsch
Remscheider meistert 100-Kilometer-Mammutmarsch
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende

Kommentare