Handball

Panther-Frauen stehen in den Startlöchern

Neomie Völkel hofft, bald ihr neues Trikot überstreifen zu können. Foto: Panther
+
Neomie Völkel hofft, bald ihr neues Trikot überstreifen zu können.
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Aus der A-Jugend des Zweitligisten TV Beyeröhde kommt Neomie Völkel zu den Panthern.

Vor knapp zwei Wochen hat bei den Oberliga-Handballern der Bergischen Panther der erste Teil der Vorbereitung auf die neue Saison begonnen. Angesichts des sportlichen Lockdowns natürlich weiter nur individuell und per Videokonferenzen. „Aber jede Spielerin hat ihre Aufgaben bekommen, damit jetzt die entsprechenden körperlichen Grundlagen geschaffen werden“, sagt der neue Panther-Trainer Marc Egger.

So soll eine entsprechende Fitness erreicht sein, wenn sich auch die Hallen wieder für die Handballerinnen öffnen werden. Zunächst hoffen allerdings alle Beteiligten, dass entsprechend der bei weiter sinkenden Inzidenzzahlen modifizierten Coronaschutzverordnung auch erste Einheiten an der frischen Luft wieder möglich sein werden.

Und dies hätte für Egger auch einen ganz besonderen Effekt. „Dann könnte ich auch zum allerersten Mal mit der Mannschaft direkt in Kontakt treten. Dies war bisher nur per Telefon oder per Videokonferenzen möglich.“

Neomie Völkel kommt aus der Jugend des TV Beyeröhde

Wenn die erste Einheit unter freiem Himmel möglich ist, wird auch der jüngste Neuzugang des Oberligisten mit dabei sein. Aus der A-Jugend des Zweitligisten TV Beyeröhde kommt Neomie Völkel zu den Panthern. Die 18-Jährige hat im Nachwuchsbereich auf der Rückraummitte-Position gespielt.

Nach Lidia Morante Maldonado und Lilli Rath, die beide vom Wermelskirchener TV gekommen sind, ist Völkel der dritte Neuzugang. „Damit ist unsere Planung auch abgeschlossen“, betont Egger, der nun zwölf Spielerinnen und zwei Torhüterinnen zur Verfügung stehen. „Ich bin stolz, dass wir angesichts der allgemeinen Unsicherheit wegen der Pandemie unser Team bereits stehen haben“, erklärt der Panther-Coach.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Lara Görtz: Fußball-Begeisterung ist ansteckend
Lara Görtz: Fußball-Begeisterung ist ansteckend
Lara Görtz: Fußball-Begeisterung ist ansteckend
Die Panther nehmen die Jugendarbeit vermehrt in den Fokus
Die Panther nehmen die Jugendarbeit vermehrt in den Fokus
Die Panther nehmen die Jugendarbeit vermehrt in den Fokus
Nick Salpetro wechselt doch nicht zum DTV
Nick Salpetro wechselt doch nicht zum DTV
Nick Salpetro wechselt doch nicht zum DTV
Der FC Remscheid stellt sich für die Zukunft auf
Der FC Remscheid stellt sich für die Zukunft auf
Der FC Remscheid stellt sich für die Zukunft auf

Kommentare