Handball

Panther-Frauen schnuppern an einer großen Überraschung

  • Fabian Herzog
    VonFabian Herzog
    schließen

Oberliga: Unglückliche Niederlage beim Tabellenzweiten – auch Rade/Herbeck verliert.

Von Fabian Herzog

Adler Königshof – Bergische Panther 29:22 (12:15). Wenn du einmal in der Tabelle unten drin steckst. . . – diese Sportlerweisheit bewahrheitete sich einmal mehr. Die Panther spielten beim Tabellenzweiten groß auf und waren auf einem guten Weg, endlich den zweiten Saisonsieg einzufahren. Nach 15:8-Führung lagen sie auch in der 41. Minute noch mit 18:15 in Front, ehe sich Selina Dietl am Fuß verletzte. Mangels Ersatz musste die bis dato starke Torhüterin aber durchspielen, konnte sich aber kaum noch bewegen. „Das war unfassbar“, kommentierte Frauenwart „Backes“ Schmitz den unglücklichen Verlauf. Tore: Boll (6/6), Salz (4), Sahbaz, P. Schmitz (je 3), Pfeiffer (2), A. Schmitz, van Nooy, Rath, Völkel (je 1).

HSG Rade/Herbeck – HSG Hiesfeld/Aldenrade 20:25 (9:14). Der Aufsteiger leistete sich einen kapitalen Fehlstart, lag schnell mit 0:6 zurück (7.). In guten Phasen vor (9:11, 25.) und nach der Pause (16:18, 48.) kämpfte sich Michael Bartschs Team aber auf zwei Tore heran, verpasste es dann aber, das Momentum zu nutzen. „Es war mehr drin, hat aber noch nicht gereicht“, bilanzierte der neue Trainer. Tore: Ackermann (9/6), Wingenbach, Schirrmacher, Kraus (je 2), Barenberg, Kevenhörster, Schnepper, Menzel (je 1), Voss (1/1).

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Schaulaufen des RTV: Wer zuschauen will, sollte sich beeilen
Schaulaufen des RTV: Wer zuschauen will, sollte sich beeilen
Schaulaufen des RTV: Wer zuschauen will, sollte sich beeilen
WTV II mit Neuzugang
WTV II mit Neuzugang
WTV II mit Neuzugang
Der WTV feiert ausgelassen den Derbysieg
Der WTV feiert ausgelassen den Derbysieg
Der WTV feiert ausgelassen den Derbysieg
Röntgenlauf: Firmenpokal überreicht
Röntgenlauf: Firmenpokal überreicht
Röntgenlauf: Firmenpokal überreicht

Kommentare