Handball

Panther feiern klaren Derby-Sieg

  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Handball-Frauen

Es war ein eher einseitiges Derby in der Oberliga, das die Zuschauer am Sonntagnachmittag in Hilgen erlebten. „Wir haben einen Start-Ziel-Sieg hingelegt und die Partie über unser Tempospiel entschieden“, erklärte Christian Schmitz, der Frauenwart der Bergischen Panther, nach dem 27:18 (13:8)-Erfolg gegen die HSG Radevormwald/Herbeck. „Der Sieg der Panther geht in Ordnung, ist am Ende aber um ein paar Tore zu hoch ausgefallen“, fand HSG-Coach Michael Bartsch, der im Derby zwar 14 Spielerinnen im Kader hatte, aber einräumte: „Wir müssen noch zu einem Team zusammenwachsen.“

Positiv bei den Gastgeberinnen war, dass Torhüterin Denise Hock nach ihrer langen Verletzungspause wieder zur Verfügung stand. Schmitz: „Da haben wir nun wieder ein richtig gute Alternative.“

Tore Panther: P. Schmitz (7), Sahbaz (5), Birkenbeul, A. Schmitz (je 4), Salz, van Nooy, Völkel (je 2), Ern (1); Tore HSG: Ackermann (4/3), Krause (3), Engstfeld, Barenberg, Schirrmacher, Schneider (je 2), Wingenbach, Röhrig (je 1), Voss (1/1).

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
TS Struck stellt sich neu für die Zukunft auf
TS Struck stellt sich neu für die Zukunft auf
TS Struck stellt sich neu für die Zukunft auf
Thorsten Legat sieht sich als „echter Familienmensch“
Thorsten Legat sieht sich als „echter Familienmensch“
Thorsten Legat sieht sich als „echter Familienmensch“
Schiris wissen, mit wem sie es zu tun bekommen
Schiris wissen, mit wem sie es zu tun bekommen

Kommentare