Handball

Nur die Etiketten werden ausgetauscht

Die Spiele der 2. Mannschaft der HG Remscheid hören weiter auf das Kommando ihres Trainers Fabian Flüß. Foto: Michael Sieber
+
Die Spiele der 2. Mannschaft der HG Remscheid hören weiter auf das Kommando ihres Trainers Fabian Flüß.
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Handball-Landesliga: HG Remscheid II

Von Peter Kuhlendahl

Auch die 2. Mannschaft der HG Remscheid gehört zu den Teams, die im Grunde nur das Saison-Etikett austauschen, und dann weitermachen wie bisher. „Bis auf eine Personalie ändert sich gar nichts“, erklärt Bernd Pflüger in Hinblick auf die Spielzeit 2021/22. Der Vorsitzende der HGR wird auch selbst als Betreuer auf der Bank sitzen. Neben Coach Fabian Flüß und dem Co-Trainer Frank Kellerhoff. Einziger Abgang wird Torhüter Jonas Kupske sein, der aus persönlichen Gründen aufhört. Derweil halten die Verantwortlichen natürlich auch die Augen nach möglichen Neuzugängen auf.

Wann es dann mit einem regulären Trainings- oder gar Spielbetrieb in der Landesliga weiter gehen kann, wissen natürlich auch die Remscheider nicht. Die sehen sich darüber hinaus mit dem Problem konfrontiert, dass sie derzeit ohne eine eigene Trainingsstätte dastehen. Die Sporthalle Neuenkamp ist vor Monaten zum Notfall-Krankenhaus umgerüstet worden. „Und wird es wohl auch noch auf unbestimmte Zeit bleiben“, befürchtet Pflüger.

Von der Aufstiegsrunde wollen die Remscheider nichts wissen

Auch Plan B, den die 2. Mannschaft des Regionalligisten im vergangenen Jahr aus der Schublade ziehen konnte, ist hinfällig. „Als wir da zwischenzeitlich trainieren konnten haben wir das zum einen für die körperliche Fitness im Stadion Reinshagen gemacht. Und zum Handball ging es dann in die angrenzende Halle West, die aktuell ja das Impfzentrum beherbergt“, berichtet der HGR-Vorsitzende.

Aktuell hält sich die Mannschaft unter der Anleitung von Trainer Fabian Flüß körperlich individuell fit. Übrigens ausschließlich im Hinblick auf die neue Saison. So wollen die Remscheider von einer möglichen Aufstiegsrunde, die weiter durch die Gemeinde geistert nichts wissen. Pflüger: „Zum einen habe ich davon offiziell noch gar nichts gehört. Zum anderen ist ein Aufstieg aktuell überhaupt kein Thema.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Rollhockey: IGR-Pokalgegner stehen fest
Rollhockey: IGR-Pokalgegner stehen fest
Rollhockey: IGR-Pokalgegner stehen fest
Robin Rambau erlebt einen goldenen Tag
Robin Rambau erlebt einen goldenen Tag
Robin Rambau erlebt einen goldenen Tag
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Bei der 16. Auflage geht es wieder in die Vollen
Bei der 16. Auflage geht es wieder in die Vollen
Bei der 16. Auflage geht es wieder in die Vollen

Kommentare