Tischtennis

Nur der TBÖ hält die Fahne hoch

  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Partien RTV - Haaner TV, SG Kolping - TuS Derendorf, Groß-Ösinghausen - Solingen Blades

-ad- Nicht den Hauch einer Chance hatte Tischtennis-Landesligist Remscheider TV beim Haaner TV, verlor bei einem der Aufstiegsfavoriten mit 1:9. Zwar waren die Gäste als Außenseiter in die Partie gegangen, was sich dann aber innerhalb der zweistündigen Partie abspielte, war einigermaßen ernüchternd. Schon nach den Eingangsdoppeln war man mit 0:3 im Hintertreffen. Immerhin konnte Arnd Umminger in den Einzeln eine 0:9-Pleite abwenden und sorgte für den Ehrenpunkt.

Ähnlich deutlich wurde es für die SG Kolping eine Klasse tiefer in der Bezirksliga. Beim 1:9 gegen den TuS Derendorf war es alleine Günther Koch vorbehalten zu punkten. Kolping bleibt damit nach vier Partien ohne Punkt.

Hingegen setzte sich Ligarivale TB Groß-Ösinghausen mit 9:7 bei den Solingen Blades durch, machte es nach einer 4:1-Führung aber noch spannend. Einzelpunkte: Marc Illner, Christian Klasberg, Simon Stadler (je 2), Adrian Gembalczyk. In den Doppeln punkteten: Illner/Riemer, Klasberg/Gembalczyk.

Zeitenwendelauf: Absage für Nachwuchsläufer - Helfer und Begleitung sind nicht vorgesehen

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Stadionfrage bleibt für FCR-Vorsitzenden ein großes Thema
Stadionfrage bleibt für FCR-Vorsitzenden ein großes Thema
Stadionfrage bleibt für FCR-Vorsitzenden ein großes Thema
Handball: HGR zieht ins Halbfinale ein
Handball: HGR zieht ins Halbfinale ein
Der Versuchung kann er nicht widerstehen
Der Versuchung kann er nicht widerstehen
Der Versuchung kann er nicht widerstehen
IGR hat den sportlichen Lockdown gut gemeistert
IGR hat den sportlichen Lockdown gut gemeistert
IGR hat den sportlichen Lockdown gut gemeistert

Kommentare