Einwurf

Normal ist das nicht

andreas.dach@rga.de
+
andreas.dach@rga.de

Dass die IGR Remscheid bei der Rollhockey-Weltmeisterschaft in Argentinien mit so vielen Protagonisten vertreten sein wird, ist das Produkt guter und harter Arbeit.

Normal? Langsam, langsam . . . Man sollte vorsichtig sein mit oberflächlichen Formulierungen. Es ist längst nicht normal, dass die IGR Remscheid im November bei der Rollhockey-Weltmeisterschaft in Argentinien mit so vielen Protagonisten vertreten sein wird. Mit normal hat das nichts zu tun, sondern ist das Produkt guter und harter Arbeit in unterschiedlichen Bereichen.

Die Nominierung für die Titelkämpfe auf höchster Ebene ist seit einigen Tagen fix. Torhüter Jonas Langenohl sowie die Feldspieler Daniel Strieder und Alexander Ober gehören dem Kader an. Das ist ein Pfund, aber längst noch nicht alles. Als Team-Manager wird Thomas Ullrich fungieren. Co-Trainer ist Markus Feldhoff, der gerade erst die U17 bei der EM verantwortlich gecoacht hat. Ja, und dann sind da noch dessen Bruder Matthias und Ex-IGR-Torhüterin Caro Reinert, die für die Fotoberichterstattung zuständig sind. Ganz schön viel Remscheid bei der WM. Das sollte man an dieser Stelle unbedingt einmal hervorheben. Denn: Den weiten Flug mit antreten werden nicht diejenigen, die Lust dazu und nichts Besseres zu tun haben, sondern diejenigen, die in ihren speziellen Bereichen gut sind. Eben IGR-Leute. Nein, normal ist das nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

FCR-Malocher verdienen sich Punkt
FCR-Malocher verdienen sich Punkt
FCR-Malocher verdienen sich Punkt
DTV unterliegt dem SC 08 Rade mit 0:1
DTV unterliegt dem SC 08 Rade mit 0:1
DTV unterliegt dem SC 08 Rade mit 0:1
Ayyildiz: Heimpleite sorgt für Frust
Ayyildiz: Heimpleite sorgt für Frust
Alle Spitzenteams zeigen sich äußerst torhungrig
Alle Spitzenteams zeigen sich äußerst torhungrig

Kommentare