Fußball

FCR muss Ruder ohne den Taktgeber rumreißen

Auf dem Weg der Besserung: Armen Shavershyan (FCR).
+
Auf dem Weg der Besserung: Armen Shavershyan (FCR).
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Fußball-Landesligist spielt gegen Mintard.

Von Andreas Dach

Sie kennen sich seit vielen Jahren. Marcel Heinemann weiß, was er an Armen Shavershyan hat. Umgekehrt ist das genauso. Der Trainer des FC Remscheid und sein Strippenzieher im Mittelfeld haben schon lange vor der Zeit in der Fußball-Landesliga erfolgreich zusammengearbeitet. „Er war in der Jugend von Lippstadt nicht umsonst vier Jahre mein Kapitän“, stellt Heinemann heraus.

So ist es gut nachvollziehbar, dass man beim FCR die Rückkehr des angeschlagenen Taktgebers auf den Platz herbeisehnt. Er war vor Wochenfrist gegen Überruhr bereits nach fünf Minuten mit dem Verdacht auf einen Muskelfaserriss ausgeschieden. Nicht wenige hatten sein nachfolgendes Fehlen für die erste Saisonniederlage (mit) verantwortlich gemacht. Erst 19 Jahre – und schon so wertvoll.

Nun, am Sonntag um 15 Uhr im Röntgen-Stadion gegen Blau-Weiß Mintard, wird der Mann mit dem unaussprechlichen Namen noch fehlen. „Aber“, sagt Heinemann, „Armen befindet sich auf dem Weg der Besserung.“ Er ist schon wieder ins Kraft- und Lauftraining eingestiegen. Anders als Malte Lüttenberg, der mit einem Patellaspitzensyndrom noch einige Zeit auszufallen droht. Ein Wackelkandidat ist Adis Babic, der sich den Rücken verknackst hat.

Der kommende Gegner ist mit zwei Remis und einer Niederlage eher bescheiden in die Saison gestartet, belegt derzeit einen Abstiegsplatz. Davon will und wird sich der FCR nicht blenden lassen. Heinemann drückt es wie folgt aus: „Die sind besser, als es die Tabelle aussagt.“ Was nichts am Vorhaben ändert: „Wir wollen das Ruder rumreißen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Robin Rambau erlebt einen goldenen Tag
Robin Rambau erlebt einen goldenen Tag
Robin Rambau erlebt einen goldenen Tag
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Rollhockey: IGR-Pokalgegner stehen fest
Rollhockey: IGR-Pokalgegner stehen fest
Rollhockey: IGR-Pokalgegner stehen fest
Beim RSV Hückeswagen ist die Fluktuation besonders groß
Beim RSV Hückeswagen ist die Fluktuation besonders groß
Beim RSV Hückeswagen ist die Fluktuation besonders groß

Kommentare