Rückblick

Wir müssen von einigen Abschied nehmen

So schön fühlt sich der Kreispokalsieg an. Der SV 09/35 Wermelskirchen nach dem Endspielerfolg gegen den SC 08 Rade. Foto: Andreas Dach
+
So schön fühlt sich der Kreispokalsieg an. Der SV 09/35 Wermelskirchen nach dem Endspielerfolg gegen den SC 08 Rade.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Wir blicken im lokalen Sport zurück auf das Jahr 2020 – Diesmal die Monate Juli bis Dezember.

Von Andreas Dach

Juli 2020

Der FC Remscheid feiert seinen 30. Geburtstag und kann auf wechselvolle drei Jahrzehnte zurückblicken. Von Zweitliga-Aufstieg bis Insolvenz war alles dabei.

Zum Jubiläum gönnen sich die „Bergischen Jungs“ einen Guide. Sie wollen die Alpenüberquerung mit ihren Mountainbikes zelebrieren.

Es scheint keine gute Jahreszeit für verdiente Sportler der Region zu sein. „Ede“ Zerbin stirbt im Alter von 79 Jahren. Er hat über lange Zeit in der Fußball-Abteilung des VfL Lennep Akzente gesetzt, war später radsportlich aktiv.

Bei den Rollhockey-Frauen der IGR Remscheid stehen Veränderungen an. Meistertrainer Markus Feldhoff verändert sich zu Fortbildungszwecken nach Spanien, auf ihn folgen Marcell Wienberg und Caro Reinert.

Die Remscheider Beachvolleyballerin Sandra Ferger löst das Ticket zur Deutschen Meisterschaft.

Mit Stephan Küsters wird ein ehemaliger Regionalliga-Spieler des FCR neuer Sportlicher Leiter beim Wuppertaler SV.

August 2020

Der frühere Amboss-Footballer Marcel Dorndorf hat 120 (!) Kilogramm abgenommen und feiert sein sportliches Comeback. Er nimmt an einem Megamarsch über 50 Kilometer teil.

Erstmals ausgetragen, lockt der Bachtal-Run, bei welchem der Röntgensportclub und die Agentur NeoMove gemeinsame Sache machen, 150 Teilnehmer.

Beim SC Rot-Weiß Remscheid endet eine Ära. Nach fast zwei Jahrzehnten an der Spitze des Tennisclubs steht Anja Wessel für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung. Auf sie folgt Ralph Schöpp.

Der Fußball-Kreispokalsieger heißt SV 09/35 Wermelskirchen. Das Team von Sebastian Pichura setzt sich im Endspiel in Reinshagen mit 4:0 gegen den SC 08 Radevormwald durch.

Nach dem Bachtalrun ist vor dem Lichterlauf: Zwei neue Laufsportereignisse brachten Helligkeit in die sportliche Tristesse. Foto: Michael Sieber

Bei den Frauen gewinnt die TG Hilgen (2:0 gegen die TS Struck) den Titel.

Neuer Vorsitzender der HG Remscheid ist Bernd Pflüger. Er folgt auf Ralf Hesse, der nach 20 Jahren nicht mehr kandidiert.

September 2020

Toller Erfolg für die U15 der IGR Remscheid. In eigener Halle entscheidet die Mannschaft von Markus Feldhoff und Jochen Thomas die Endrunde für sich. Ein paar Tage später legt die weibliche U17 nach.

Die Remscheiderin Amelie Klug läuft im Trikot von Bayer Leverkusen bei der DM über 1500 Meter in Heilbronn zu Bronze.

Im niedersächsischen Bodenfelde ist der FSC Remscheid Ausrichter der Deutschen Meisterschaft und des Deutschland-Cups im Zielspringen. Hunderte von Zuschauern genießen das „luftige“ Spektakel.

Das Schicksal ihres Teamkollegen hat die Fußballer des VfB Marathon erschüttert. Bei einem Lagerhallen-Brand in Dabringhausen haben Fabian Heinrich und seine Familie ihre komplette berufliche Existenz verloren. Man startet eine groß angelegte Hilfsaktion.

Mit großem Engagement sorgt die SG Remscheid dafür, dass der BRSNW-Cup trotz coronabedingter Einschränkungen stattfinden kann.

Oktober 2020

Was für eine Einweihung des neuen Kunstrasens an der Staelsmühle. Der SSV Dhünn schlägt nach Monaten der Entbehrung den Lokalrivalen Dabringhauser TV mit 3:1.

Keine Zuschauer auf den Plätzen und in den Hallen – Streamingdienste werden immer populärer. Aus dem heimischen Wohnzimmer lassen sich viele Spiele verfolgen.

Ein weiteres Mal bewährt sich das gute Miteinander von Röntgensportclub und NeoMove. Auf den gemeinsam ausgerichteten Bachtalrun folgt nun die Erstauflage des Lichterlaufs.

Und es gibt noch einen weiteren Verstorbenen: Juan Garcia verliert den Kampf gegen den tückischen Krebs und stirbt in seiner spanischen Heimat. Er hat unter anderem beim SC 08 Rade, beim VfB Marathon und bei der 1. Spvg Remscheid gespielt.

Remscheid soll ein Judo-Stützpunkt werden. Der Remscheider TV hat eine entsprechende Bewerbung an den Verband geschickt und hofft auf den Zuschlag.

Schade, dass dieses Spiel nur 100 Zuschauer sehen dürfen. Der SV 09/35 Wermelskirchen verkauft sich in der ersten Runde des Niederrheinpokals sehr teuer, verliert gegen den Regionalligisten RW Essen mit 0:5 (0:1). Man hätte sogar in Führung gehen können.

November 2020

Mit dem Monatsbeginn kommt es zum zweiten Lockdown in diesem Jahr. Nichts geht mehr.

Seine 35. Deutsche Meisterschaft feiert der Wermelskirchener Motorsportler Hans-Werner Bauss.

Seit Jahrzehnten eine konstante Größe in der deutschen Motorsportszene: das Wermelskirchener Ehepaar Bauss.

Im Trial hat er gemeinsam mit seiner Frau Christiane die Nase vorne.

Der neue Kunstrasenplatz in Dahlhausen ist fertig. Leider kann dies an der Brede noch nicht ausgiebig gefeiert werden.

Die SG Hackenberg bangt um ihre Existenz. Nachdem weiterhin unklar ist, ob und wann das Designer-Outlet-Center errichtet wird, befürchtet der Fußballverein, dass ihm die Zeit und die Leute wegrennen. Noch immer spielt die SGH auf Asche.

Als Quereinsteiger kommt Timo Heydasch zum Europarekord. Der Bogenschütze aus Lennep trumpft im Remscheider Schützenverein auf.

Sie ist gerade 16 Jahre alt – und feiert ihr Debüt bei den Bundesliga-Handballerinnen von Bayer Leverkusen.

Ein prächtiges Flecken Erde. Der neue Kunstrasenplatz des SSV Dhünn wurde in diesem Jahr fertiggestellt.

Nicht nur wegen ihrer drei Treffer beim Auswärtsspiel in Neckarsulm ist die Lenneperin Pia Terfloth in aller Munde.

Dezember 2020

Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV trennt sich von Trainer Alexander Voigt. Die Talfahrt soll nun Björn Mehnert (zuletzt Ahlen) stoppen.

Die LG Remscheid hat einen personellen Verlust zu beklagen. U20-Läufer Jan Garweg schließt sich dem Solinger LC an, sieht dort wohl bessere Perspektiven.

Der mit seiner Frau in Remscheid lebende Timo Rost bekommt die ganz große Box-Bühne geboten. Der Kampf gegen Ex-Weltmeister Felix Sturm geht für den 29-Jährigen allerdings verloren.

Jahresrückblick

In diesem zweiten Teil stellen wir besondere Momente des lokalen Sports aus den Monaten Juli bis Dezember heraus, gewährleisten damit aber keine Vollständigkeit. Noch viel mehr Einzelsportler und Teams hätten es an dieser Stelle verdient, erwähnt zu werden. Wegen toller Leistungen, skurriler Momente oder bitterer Abstiege und Enttäuschungen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Duell mit Großkreutz bleibt unvergessen
Duell mit Großkreutz bleibt unvergessen
Duell mit Großkreutz bleibt unvergessen
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Sportmix
Sportmix
Sportmix

Kommentare