Fit trotz Corona

Mit Spaß an der Freude gelingt auch diese Übung

LTG-Trainerin Nelly Illinger-Jansen hat die Ausgangsposition für die Übung eingenommen. Foto: LTG
+
LTG-Trainerin Nelly Illinger-Jansen hat die Ausgangsposition für die Übung eingenommen.
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Nächster Teil unsere Fitness-Serie

Wenn Nelly Illinger-Jansen die Ausgangsposition bei der aktuellen Übung einnimmt, erinnert dies ein wenig an eine Tanzeinlage. Und wenn man der Trainerin der Lenneper TG ins Gesicht blickt, ist ein Lächeln zu erkennen. Mit dem entsprechenden Spaß geht sie eben auch diesen Teil der Fitness-Serie an.

Seit weit mehr als zwölf Monaten existiert mittlerweile die Kooperation der Sportredaktion des Remscheider General-Anzeigers mit dem Verein in Lennep. In Zeiten des sportlichen Lockdowns sind die Möglichkeiten eben erheblich eingeschränkt, sich körperlich in Form zu halten. Mit unserer Serie wollen wir dazu betragen, dass sportliche Fitness nicht völlig verlorengeht oder auch wieder ein wenig zurückkommt.

Heute: Zehenspitzenstand.

Ausgangsposition: Man stellt sich auf die Zehenspitzen. Während die Arme leicht gebeugt sind, geht man in die Knie. Die Arme sind seitlich ausgestreckt.

Bewegungsausführung: Jetzt werden die Beine gestreckt. Dabei bleibt man aber weiter auf den Zehenspitzen stehen. Die Arme werden gleichzeitig langsam nach oben geführt. Je nach Lust und Laune wiederholt man dies 15 bis 20 Mal bei zwei oder drei Durchgängen.

Hinweise: Man sollte bei der Durchführung der gesamten Übung während der ganzen Zeit darauf achten, dass der Körperschwerpunkt auf den Zehenspitzen beziehungsweis den Fußballen ruht.

Muskelgruppen: Mit dieser Übung wird die Rumpf- und die Schultermuskulatur trainiert.

Blick nach vorne: Die Pandemie und ihre Folgen hält den Sport weiter im Griff. Aus diesem Grund wird unsere Serie auch noch weiter fortgeführt. Im nächsten Teil werden wir uns intensiv mit dem „seitlichen Wippen“ beschäftigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Das Herz trifft für ihn die Entscheidung
Das Herz trifft für ihn die Entscheidung
Das Herz trifft für ihn die Entscheidung
FCR blamiert sich beim Schlusslicht bis auf die Knochen
FCR blamiert sich beim Schlusslicht bis auf die Knochen
FCR blamiert sich beim Schlusslicht bis auf die Knochen

Kommentare