Fitness-Serie

Mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen

Zoe Jakobs von der Lenneper TG zeigt, wie man die Übung Fersenhub richtig ausübt. Foto: LTG
+
Zoe Jakobs von der Lenneper TG zeigt, wie man die Übung Fersenhub richtig ausübt.
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Weitere Übung der beliebten Serie.

Gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe kann man mit dieser Übung schlagen, bei der es sich um einen weiteren Teil unserer Fitness-Serie handelt, die wir seit Wochen in Kooperation mit der Lenneper TG veröffentlichen. „Sie aktiviert nicht nur die Oberschenkelinnenseite, sondern kräftigt durch das Anheben der Ferse die Fußmuskulatur. Dadurch wird zudem der Gleichgewichtssinn verbessert“, sagt Nelly Illinger-Jansen.

Und die LTG-Sportmanagerin hat auch gleich noch einen Tipp auf Lager: „Wer zu Beginn der Übung Probleme hat, kann sich gerne an einem Stuhl oder an der Wand festhalten.“ Außerdem ist das Heben der Ferse auch aus der Venengymnastik bekannt. „Durch diese Gymnastik wird der venöse Rückfluss angeregt und das Herz bei seiner Arbeit gezielt unterstützt“, listet Illinger-Jansen noch einen Vorteil auf.

Heute: Fersenhub

Ausgangsposition: Die Beine sind gegrätscht, die Fußspitzen zeigen leicht nach außen, und die Knie sind gebeugt. Die Hände sind vor der Brust verschränkt.

Bewegungsausführung: Die Position tief halten. Abwechselnd die rechte und die linke Ferse vom Boden lösen. Während der Übung atmet man ruhig und gleichmäßig. 15 bis 30 Sekunden ist man aktiv. Hinweise: Während der Übung hält man die Bauchspannung. Die Knie bleiben über dem Fußgelenk. Den Oberkörper richtet man während der gesamten Bewegungsausführung auf. Variation: Man kann probieren, die Übung mit beiden Füßen gleichzeitig ausführen. pk

Hier finden Sie alle Übungen: Sport trotz Corona: Training für zuhause

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Am Sonntag wird fleißig getestet
Am Sonntag wird fleißig getestet
Am Sonntag wird fleißig getestet
Müller: „Wir freuen uns schon wie Bolle“
Müller: „Wir freuen uns schon wie Bolle“
Müller: „Wir freuen uns schon wie Bolle“
IGR pumpt für die Deutsche Meisterschaft
IGR pumpt für die Deutsche Meisterschaft
IGR pumpt für die Deutsche Meisterschaft
Sport und Familie stehen ganz oben
Sport und Familie stehen ganz oben
Sport und Familie stehen ganz oben

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare