Fußball

Masters: Schiris wollen den Cup verteidigen

Wenn es um Pokale geht, lässt sich der Fußball-Verband Niederrhein nicht lumpen.
+
Wenn es um Pokale geht, lässt sich der Fußball-Verband Niederrhein nicht lumpen.

Fußball: Die Zwangspause ist vorbei.

Sie haben den Pokal im Januar 2020 gewonnen. Seitdem ist das Prachtstück in den Räumlichkeiten des Fußballkreises Remscheid gut untergebracht. Die Frage lautet: Wie lange noch? Nach zweimaliger coronabedingter Zwangspause kommt es 21./22. Januar zum nächsten Schiedsrichter-Masters – ausgerichtet vom Kreis Oberhausen/Bottrop. Klar, dass die Bergischen ihren Titel zu gerne verteidigen möchten. Aber: Es wird arg schwierig. Mit Mark Szyra (verletzt) und Paul Mittelbach (beruflich verhindert, beide SG Hackenberg) fehlen zwei ganz starke Akteure des damaligen Kaders. Wer für sie nominiert wird, hat Teamchef Mohamed Bahaddou noch nicht final entschieden. Er weiß nur: „Es wird nicht einfach.“

Gegen wen die Schiris des Kreises in der Vorrunde ran müssen, steht noch nicht fest. Der Spielplan soll erst in den nächsten Tag fix sein. ad

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Zurück: Als Schiri und als Torhüter
Zurück: Als Schiri und als Torhüter
Zurück: Als Schiri und als Torhüter
Gunnarsson: Ein Isländer wird zum bergischen Jung
Gunnarsson: Ein Isländer wird zum bergischen Jung
Gunnarsson: Ein Isländer wird zum bergischen Jung
Niederrheinpokal: Borner jubeln doppelt
Niederrheinpokal: Borner jubeln doppelt
Max Conzen wechselt zur HG Remscheid
Max Conzen wechselt zur HG Remscheid
Max Conzen wechselt zur HG Remscheid

Kommentare