Mein Blick auf die Woche im Sport

Manche sollten sich lieber eine Thekentruppe suchen

peter.kuhlendahl@rga-online.de
+
peter.kuhlendahl@rga-online.de
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

RGA-Sportredakteur Peter Kuhlendahl setzt sich mit den Problematiken der aktuellen Trainergarde auseinander.

In den vergangenen fast 25 Jahren, in denen ich mich in der Bergischen Sportszene umtue, hatte ich es mit Generationen von Trainern zu tun. In den 90er-Jahren saßen sowohl bei den Handballern und insbesondere bei den Fußballern noch echte alte Haudegen auf den Bänken, die autoritär zu Werke gingen. Natürlich haben sich die Zeiten – zum Glück – geändert. Mit welcher Problematik sich aber mittlerweile die aktuelle Trainergarde herumärgern muss, wird Woche für Woche immer wieder deutlich.

Beispiel gefällig? Am Mittwochabend versammelten sich die Spieler des SC Ayyildiz Remscheid und des SV 09/35 Wermelskirchen zum Einlaufen für das Kreispokal-Halbfinale. Beim Warten auf den Unparteiischen ließ sich ein Ayyildiz-Akteur von einem Kumpel noch schnell einen Dampfer reichen und nahm einen Zug. Noch Fragen, warum Ayyildiz-Trainer Erdal Demir seinen Schützlingen am Abend dann mitteilte, dass er den Verein am Ende der Saison verlässt? Demir ist einer der Trainer, dem man eine echte Ausdauer nachsagen muss. Fünf Jahre werden es im Sommer in Honsberg sein. Davor war er vier Jahre beim SC 08 Radevormwald. Doch die Einstellung eines Teils seiner Bezirksliga-Spieler hat bei ihm einige graue Haare wachsen lassen und ihn schließlich bewogen, den Club zu verlassen.

Ähnlich erging es vor einigen Wochen Roman Warland, der als Spielertrainer die HSG Radevormwald/Herbeck in die Verbandsliga führen wollte. Zahlreiche Winke mit dem Zaunpfahl reichten nicht. Oft wusste er am Anfang der Woche noch nicht, ob er genug Leute für das nächste Spiel zusammen hatte. Warland zog dann als Trainer einen sofortigen Schlussstrich.

Natürlich reden wir hier in diesen Klassen nicht von Hochleistungssport. Es ist ein Hobby, das Spaß machen soll. Aber wenn man sich ambitionierten Teams anschließt, sollte man dies mit der letzten Konsequenz machen. Oder sich irgendeine Thekentruppe für seine Freizeitbeschäftigung suchen.

TOP Trotz aller personellen Probleme stehen die Fußballer des SV 09/35 Wermelskirchen zum fünften Mal in Folge im Finale des Kreispokals.

FLOP Bereits zum vierten Mal ist das Verbandsligaspiel der Bergischen Panther II beim Solinger TB ausgefallen. Vielleicht sollten die Handballer die Partie einfach auswürfeln.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Amboss-Spiel fällt aus
Amboss-Spiel fällt aus
Amboss-Spiel fällt aus
50 Jahre danach: Momente bleiben für die Ewigkeit
50 Jahre danach: Momente bleiben für die Ewigkeit
50 Jahre danach: Momente bleiben für die Ewigkeit
In den Derbys ist verlieren verboten
In den Derbys ist verlieren verboten
In den Derbys ist verlieren verboten
Panther müssen einen Rückschlag hinnehmen
Panther müssen einen Rückschlag hinnehmen

Kommentare