Sportkegeln

Männer eifern den Frauen nach

Siege für RSV Samo.

Die Bundesliga-Frauen des RSV Samo hatten vorgelegt, den dritten Sieg in der dritten Partie gefeiert. Da mochten die Männer des Vereins nicht nachstehen. Samo I gelang in der Rheinland-Liga ein klares 3:0 gegen den KSK Aachen. Punkte: Girke (876), Stern (850), Butz (841), Thiesse (827), Würker (820) und Hartmann (784).

Auch die Zweite der Männer, in der Oberliga beheimatet, kam zu einem 3:0 – gegen den ESV Aachen/Knickertsberg II. Dazu trug auch Sabine Ziemke aus dem Frauen-Team mit 673 Holz bei. Weiterhin erfolgreich: Stieg (759), Hartmann (758), Carsten Ziemke (738).

Schließlich erkämpfte sich die Dritte des RSV Samo mit dem 1:2 bei SK Dinslaken II den begehrten Zusatzpunkt. Thiesse (683), Bolz (649), Freihoff (618) und Simon (499) steuerten die Punkte bei. ad

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nummer 1: Er ist ihre, sie ist seine
Nummer 1: Er ist ihre, sie ist seine
Nummer 1: Er ist ihre, sie ist seine
Hückeswagener gehen mit großem Respekt ins Derby
Hückeswagener gehen mit großem Respekt ins Derby
Hückeswagener gehen mit großem Respekt ins Derby
HSG bündelt die Kräfte
HSG bündelt die Kräfte
Spiel geht in die Geschichtsbücher ein
Spiel geht in die Geschichtsbücher ein

Kommentare