Judo

Luke Cabecana belegt den 7. Platz bei U18-EM

Europameisterschaft in Kroatien.

Auf diese Leistung darf Luke Cabecana, der beim JC Wermelskirchen den Judosport erlernt hat und mittlerweile dem Kader des Bundesligisten RTV-Judoteam angehört, zurecht stolz sein. Bei der U18-Europameisterschaft in Porec/Kroatien gelang ihm mit dem siebten Rang eine Platzierung.

Er startete mit drei Siegen, ehe er sich im Viertelfinale dem späteren Bronzemedaillengewinner aus Georgien geschlagen geben musste. Eng war der Kampfverlauf dann gegen einen Portugiesen, bei welchem Luke Cabecana erst im sogenannten „Golden Score“ unterlag. Schon unmittelbar nach der EM trudelten die Glückwünsche bei ihm ein. JCW und RTV gratulierten über die sozialen Netzwerke. -ad-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

HGR überzeugt beim klaren Sieg gegen Haan
HGR überzeugt beim klaren Sieg gegen Haan
HGR überzeugt beim klaren Sieg gegen Haan
FCR leckt im Urlaub seine Wunden
FCR leckt im Urlaub seine Wunden
FCR leckt im Urlaub seine Wunden
Spektakel: Marathon besteht auch beim SC Heide
Spektakel: Marathon besteht auch beim SC Heide
TGH-Frauen haben Bock
TGH-Frauen haben Bock

Kommentare