Handball

Löwen beißen sich durch und landen verdienten Auftaktsieg

  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Blick über den Zaun: Saisonstart des Bergischen HC beim Aufsteiger TuS N-Lübbecke am Donnerstagabend.

Von Peter Kuhlendahl

Von einer unangenehmen und schwierigen Aufgabe hatte Sebastian Hinze im Vorfeld des ersten Saisonspiels beim TuS N-Lübbecke gesprochen. Und der Coach des Bergischen HC sollte am Donnerstagabend über weite Strecken Recht behalten. Doch am Ende stand ein 24:20 (12:12)-Erfolg für die Löwen vor nur knapp 700 Zuschauern. Auch dies war eine Enttäuschung für den Aufsteiger. Knapp 1600 Fans hätten in die Merkur-Arena gedurft.

Die Gäste taten sich über weite Strecken der ersten Hälfte schwer. Bezeichnend die letzten zwei Minuten vor der Pause. 12:10 führte der BHC. Hinze nahm eine Auszeit und mahnte bei seinen Schützlingen Seriosität an. Doch die leisteten sich im Angriff in Überzahl zwei Fehler, und die Gastgeber gingen mit einem verdienten Remis in die Halbzeit.

Zäh ging es auch nach dem Seitenwechsel weiter. Es dauerte bis zur 37. Minute, ehe Fabian Gutbrod auf 13:14 verkürzte. Der Kapitän, der auf sieben Treffer kam, sowie Keeper Christopher Rudeck waren dann die Garanten dafür, dass sich die Gäste ab der 50. Minute langsam, aber sicher absetzen konnten. Der Sieg war am Ende verdient.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Alleine die Panther IV feiern einen Erfolg
Alleine die Panther IV feiern einen Erfolg
GC Dreibäumen: Nachwuchs rückt immer mehr in den Fokus
GC Dreibäumen: Nachwuchs rückt immer mehr in den Fokus
GC Dreibäumen: Nachwuchs rückt immer mehr in den Fokus
Fußball
Fußball
Fußball
Spitzenreiter Hilgen macht kurzen Prozess
Spitzenreiter Hilgen macht kurzen Prozess

Kommentare