Leichtathletik

Lenneper Osterlauf muss erneut abgesagt werden

Der Lenneper Osterlauf lockt immer viele Teilnehmer – wie hier bei der Veranstaltung im Jahr 2018. Archivfoto: Holger Battefeld
+
Der Lenneper Osterlauf lockt immer viele Teilnehmer – wie hier bei der Veranstaltung im Jahr 2018.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Der TV Frisch Auf sorgt für Klarheit.

Absage, die Zweite! Nach dem Osterlauf 2020 fällt auch der Osterlauf 2021 dem Coronavirus zum Opfer. Dies gab der TV Frisch Auf Lennep schweren Herzens bekannt. „Man kann derzeit überhaupt nichts planen“, begründet Vereinssprecher Marcus Behnecke die Entscheidung. „Als kleiner Verein sind wir nicht in der Lage, möglicherweise noch kurzfristig zu reagieren.“

Bedeutet: Sollte es theoretisch die Pandemie-Situation Anfang April doch noch hergeben, eine Veranstaltung dieser Größenordnung auszutragen, würde der TV Frisch Auf verständlicherweise nicht mehr umdenken. Auch die Überlegung, stattdessen ein Laufangebot virtueller Art zu machen, wurde verworfen.

Damit steht fest: Alle Augen sind nun schon auf das Jahr 2022 gerichtet. „Merkt euch mal den 18. April vor“, macht der Club über die sozialen Netzwerke Werbung in eigener Sache. Dann soll der beliebte Lauf erstmals nach 2019 endlich wieder vom Sportzentrum Hackenberg aus stattfinden können. „Vielleicht lassen wir uns dann etwas Schönes einfallen“, macht Behnecke neugierig. Man darf also gespannt sein, um was es sich handeln könnte. Sicher ist: Alle bisherigen Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit. ad

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Im Kajak ist für  Katharina Tomaszek die Welt noch in Ordnung
Im Kajak ist für Katharina Tomaszek die Welt noch in Ordnung
Im Kajak ist für Katharina Tomaszek die Welt noch in Ordnung
Der 1. Panther-Cup bleibt bei den Panthern
Der 1. Panther-Cup bleibt bei den Panthern
Der 1. Panther-Cup bleibt bei den Panthern
FCR und SV 09/35 stehen im Finale
FCR und SV 09/35 stehen im Finale
FCR und SV 09/35 stehen im Finale
Der Gastgeber gewinnt - so wird das Dönges-Eifgen-Stadion zur Partyzone
Der Gastgeber gewinnt - so wird das Dönges-Eifgen-Stadion zur Partyzone
Der Gastgeber gewinnt - so wird das Dönges-Eifgen-Stadion zur Partyzone

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare