Leichtathletik

Leistungen können sich sehen lassen

Durften stolz auf ihre Leistungen und die erbeuteten Urkunden sein: die Mini-Leichtathleten des Wermelskirchener TV. 

Die Jüngsten des WTV sammeln erste Erfahrungen.

Obwohl einige von ihnen erstmals überhaupt an einem Wettkampf teilnahmen, durften sich die Nachwuchs-Leichtathleten des Wermelskirchener TV beim Schülersportfest in Odenthal über tolle Platzierungen freuen. Unter den Augen von Trainerin Susanne Hindrichs und Willi Schmitz waren dies: Max-Otto Biesenbach (3. Platz im Dreikampf, 1. Platz über 50 m, M7), Berkay Keserci (4. im Dreikampf, 2. im Sprint, M8), Ben Teske (1. im Dreikampf, M9), Tjark Steinberg (5. im Dreikampf, M10), Emma Jörgens (9. im Dreikampf, W7), Larissa Kannen (8. im Dreikampf, W9), Sophia Biesenbach (7. im Dreikampf, 2. über 50 m), Paula Kalkuhl (8. im Dreikampf), Leni Jäger (10. im Dreikampf), Bengisu Keserci (11. im Dreikampf, alle W10). fab

Auch interessant

Kommentare zu diesem Artikel