Tischtennis

SG Kolping glaubt an ihre Chance

Die SG Kolping (mit Günther Koch) will endlich punkten. Foto: batte
+
Die SG Kolping (mit Günther Koch) will endlich punkten.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Nach zuletzt ordentlichen Abreibungen, die man kassiert hat, glauben die Tischtennisspieler der SG Kolping in der Bezirksliga diesmal an einen Punktgewinn.

Der soll an diesem Freitag um 19 Uhr bei der DJK Jugend Eller herausspringen. Das Schlusslicht ist komplett und trifft auf einen Gegner, den man in der letzten Saison hinter sich lassen konnte. Allerdings: Die Düsseldorfer haben sich mit einem Topspieler verstärkt.

Heimrecht genießt Ligarivale TB Groß-Ösinghausen. Am Sonntag um 11 Uhr will man sich in der Halle Weidenweg gegen den TuS Düsseldorf-Nord schadlos halten. Damit könnte man sich ein wenig aus der gefährdeten Region befreien. Schon am Tag zuvor müssen die Frauen des TBÖ in der Bezirksliga ran. Sie treten um 18.30 Uhr bei TuSEM Essen III an. Auch in diesem Fall geht es darum, Anschluss ans Mittelfeld zu bekommen.

In der Kreisliga A kehrte der CVJM Lüttringhausen mit einem 6:6 vom ASV Wuppertal II zurück. Nach den Punkten von Möller, Karthaus (je 2), Strecker und Schöps belegt man Rang zwei. ad

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Born und Dhünn machen es arg spannend
Born und Dhünn machen es arg spannend
Born und Dhünn machen es arg spannend
FCR zieht mühelos ins Halbfinale ein
FCR zieht mühelos ins Halbfinale ein
FCR zieht mühelos ins Halbfinale ein
Zweitvertretungen geht es um die Freundschaft
Zweitvertretungen geht es um die Freundschaft
Zweitvertretungen geht es um die Freundschaft
Drei Tage: Guter Sport scheint garantiert
Drei Tage: Guter Sport scheint garantiert
Drei Tage: Guter Sport scheint garantiert

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare