Radsport

Koll fährt drei Tage toll

Sein Erfolg liegt schon ein paar Tage zurück, wirkt aber noch immer nach.

Moritz Julius Koll vom RV Adler Lüttringhausen hat in der Altersklasse U11 erfolgreich am Colonia-Classics-Straßenrennen teilgenommen, einem der beliebtesten Traditionsrennen der Region.

Dabei hatte sich der talentierte Radsportler für die Cup-Wertung entschieden. Bedeutet: Er musste drei Rennen innerhalb von drei Tagen absolvieren und machte das hervorragend. Samstags erzielte er über Pfingsten Rang drei bei den NRW-Meisterschaften im Einzelzeitfahren. Sonntags wurde er im Schlusssprint noch Dritter. Montags folgte Platz vier. In der Gesamtwertung wurde es Rang drei. -ad-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Borner B-Junioren spielen für Teamkollegen
Borner B-Junioren spielen für Teamkollegen
Borner B-Junioren spielen für Teamkollegen
Mannschaftstour-Frage sorgt bei Dunja Pfeiffer für Verwirrung
Mannschaftstour-Frage sorgt bei Dunja Pfeiffer für Verwirrung
Mannschaftstour-Frage sorgt bei Dunja Pfeiffer für Verwirrung
Der Kampf ist bei Bedri und Hamdi Mehmeti Kunst
Der Kampf ist bei Bedri und Hamdi Mehmeti Kunst
Der Kampf ist bei Bedri und Hamdi Mehmeti Kunst

Kommentare