Mein Blick auf die Woche im Sport

Junge Schiedsrichter-Karriere nimmt Fahrt auf

fabian.herzog@rga.de
+
fabian.herzog@rga.de

RGA-Sportredakteur Fabian Herzog lässt die Woche im Sport Revue passieren.

An diesem Sonntag ist es soweit. Dann erfüllt sich für Torben Eickhoff ein kleiner Traum. Als einer von zwei Assistenten (neben Genco Toprak) von Schiedsrichter Isa Hacisalihoglu wird der 18-Jährige seine Premiere in der Fußball-Bezirksliga feiern. In Mettmann, beim Spiel des Tabellenführers gegen den TSV Solingen. Sicherlich ein Meilenstein für den jungen Unparteiischen, der kürzlich bei der Weihnachtsfeier der Schiris des Kreis Remscheid einige Lacher auf seiner Seite hatte.

Nikolaus Gerd Kirchhoff nahm sich gewohnt ein paar Protagonisten der pfeifenden Zunft zur Brust, die in den vergangenen Monaten aufgefallen waren. Wie die beiden Schiedsrichterinnen Mahta Omidi und Felicitas Mazur, denen genau wie den Nachwuchs-Referees Nicolo Cocina und Giuliano Crisopulli lobende und auch – sehr nett rübergebrachte – lehrreiche Worte mit auf den Weg gegeben wurden.

Eickhoff gehörte eben auch zu den Personen, die der Nikolaus „in sein Büro“ auf die Bühne bat. Denn der 18-Jährige hatte gleich mehrfach für positives Aufsehen gesorgt. Erst legte sich der Schiedsrichter-Neuling direkt für 800 Euro Funkfahnen zu, dann fuhr er mehrfach auf eigene Kosten mit dem Taxi zu spielen, weil er den Zug verpasst hatte. Für jeweils mehr als 50 Euro. Er hätte auch absagen können. Denn, zur Einordnung: Als Verdienst sprangen für ihn nur 35 Euro raus.

Gerade in der heutigen Zeit, wo das Schiedsrichterwesen um Mitglieder kämpfen muss, gleicht der 18-Jährige einem Hoffnungsschimmer. Er hat es sich verdient, nun erstmals auf Bezirksebene seinen Mann zu stehen. Und das Beste daran: Aufs Taxi kann er diesmal verzichten. Hacisalihoglu holt ihn ab.

Top: Positive Rückmeldungen zu unserem Rückennummer-Adventskalender. Das Feedback bestärkt uns daran, diese Tradition fortzusetzen.

Flop: Frust wegen des Frosts. Die Fußballer beklagen die ersten Spielausfälle.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

TS Struck stellt sich neu für die Zukunft auf
TS Struck stellt sich neu für die Zukunft auf
TS Struck stellt sich neu für die Zukunft auf
FCR holt di Mari
FCR holt di Mari
Rückkehrer trumpfen direkt wieder auf
Rückkehrer trumpfen direkt wieder auf
Rückkehrer trumpfen direkt wieder auf
Hastener Mädels spielten, Borner Jungs spielen
Hastener Mädels spielten, Borner Jungs spielen

Kommentare