Judo

Glaser lässt Worten Taten folgen

Julias Glaser (2.v.l.) siegte in Backnang. Foto: DG
+
Julias Glaser (2.v.l.) siegte in Backnang.
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Für drei Nachwuchs-Judoka des JC Wermelskirchen geht es Schlag auf Schlag.

Eine Woche nach den Westdeutschen U15-Meisterschaften nahmen Julius Glaser, Hannah Glauner und Emma Becker an einem bundesoffenen Sichtungsturnier in Backnang teil. Nach seiner Bronzemedaille in Dormagen hatte sich Glaser viel vorgenommen und wurde seinen eigenen Ansprüchen auch gerecht.

Nach vier klaren Erfolgen stand er schließlich ganz oben auf dem Siegertreppchen. Glauner bekam es in ihrem ersten Kampf mit einer starken Gegnerin zu tun und musste sich geschlagen geben. In der Trostrunde gewann sie zwei Kämpfe und holte eine Bronzemedaille. Becker hatte Pech, dass sie nach dem Wiegen in einer höheren Gewichtsklasse ran musste. Sie unterlag im ersten Kampf und gewann in der Trostrunde eine Partie, ehe sie endgültig ausschied. -pk-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Das Transferkarussell dreht sich rasant
Das Transferkarussell dreht sich rasant
Das Transferkarussell dreht sich rasant
HGR ist im Kurzurlaub
HGR ist im Kurzurlaub
HGR ist im Kurzurlaub
Mundhenk rettet Sieg
Mundhenk rettet Sieg
Mundhenk rettet Sieg
Auch TuSpo schenkt ab
Auch TuSpo schenkt ab

Kommentare