Handball

Jörgens verletzt sich schwer

Handball-WM der U20

Die deutsche U20-Nationalmannschaft hat bei der Weltmeisterschaft in Slowenien verlustpunktfrei die Hauptrunde erreicht. Gegen die Gastgeberinnen sprang ein 27:21 (14:10)-Erfolg heraus. Lucy Jörgens erzielte bis zur Pause drei Tore, dann ereilte die Burscheider Spielmacherin das Aus. Befürchtet wird eine schwere Schulterverletzung. Zuvor hatte die Zweitliga-Spielerin des HSV Solingen-Gräfrath sechs Mal zum 42:14 gegen Mexiko getroffen und war wie schon beim 40:18 gegen Chile (zehn Treffer) zur besten Akteurin gekürt worden. -jg-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare