Badminton

In der Bezirksklasse können keine Siege gefeiert werden

  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Badminton: Drei Spiele, zwei Remis

Nach einem unglücklichen Punktverlust und dem 4:4 gegen den SV Bergfried Leverkusen III ist die SG Wermelskirchen/Wipperfürth auf den dritten Platz der Bezirksklasse abgerutscht. Erneut musste das zweite Herrendoppel kampflos abgegeben werden. Mit Siegen in ihren Einzeln und im gemeinsamen Doppel sorgten Matthias Post und Christian Neugebauer für drei Punkte. Den vierten steuerte das Damen-Doppel (Nadja Fischer/Yesim Asik) bei. Die Zweite der SG kam in einer anderen Bezirksklassen-Gruppe zu einem 4:4 gegen den 1. CfB Köln. Punkte: Mayer/Schurmann, Wallitschek/Bekendam, Rehbach/Goos, Mayer/Goos. Die SG Wermelskirchen/Hückeswagen unterlag in der Bezirksklasse stark ersatzgeschwächt mit 1:7 beim KFC Auweiler-Esch VI. Ehrenpunkt: Heike Thiel (Damen-Einzel).

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Detlef Pirsig stirbt im Alter von 74 Jahren
Detlef Pirsig stirbt im Alter von 74 Jahren
Detlef Pirsig stirbt im Alter von 74 Jahren
FCR und Lorefice gegen getrennte Wege
FCR und Lorefice gegen getrennte Wege
FCR und Lorefice gegen getrennte Wege
August im Dezember: Die Nummer 6 ist immer da
August im Dezember: Die Nummer 6 ist immer da
August im Dezember: Die Nummer 6 ist immer da
Abstiegskampf verspricht viel Spannung
Abstiegskampf verspricht viel Spannung
Abstiegskampf verspricht viel Spannung

Kommentare