Judo

In Bottrop hängen die Trauben hoch

Auch in Bottrop möchte das RTV-Judoteam am Samstagabend zu gerne wieder jubeln.
+
Auch in Bottrop möchte das RTV-Judoteam am Samstagabend zu gerne wieder jubeln.

Für RTV-Judoteam ist ein Sieg Pflicht.

Schafft das RTV-Judoteam den Einzug in die Finalrunde der Bundesliga? Es wäre die vorläufige Krönung des märchenhaften Aufstiegs der vergangenen Jahre, hängt aber von vielen Eventualitäten ab. „Wir dürfen nur auf uns schauen“, fordert Manager Cedric Pick vor dem vorletzten Vorrundenkampf. Am Samstag um 17 Uhr geht es für das RTV-Judoteam zum JC 66 Bottrop – und damit zum letzten Auswärtsduell der Saison.

Um die Chancen zu wahren, muss im Ruhrpott gewonnen werden. Genau das haben die Remscheider vor. Pick: „Wir fahren dort hin, um zu siegen.“ Wohlwissend, dass in Bottrop die Trauben sehr hoch hängen können. Allerdings hat der Gegner nach einem Sieg gegen Hannover und einem Remis gegen Witten drei Niederlagen nacheinander folgen lassen. Gegen den Aufsteiger aus dem Bergischen Land soll nun die positive Kehrtwende gelingen.

Für die Finalrunde hat es für Bottrop in den zurückliegenden Jahren nie gereicht. Allerdings musste man sich auch nie Abstiegssorgen machen.

Das RTV-Judoteam, derzeit auf Rang drei der Tabelle, reist mit breiter Brust an und möchte seine gute Position bestätigen. Mit einem Sieg könnte es eine Woche später (1. Oktober) in der Sporthalle Neuenkamp zu einem echten Finale um den Einzug in die Endrunde kommen, in die es die beiden Erst- und Zweitplatzierten aus der Nord- und der Südgruppe schaffen. Voraussetzung wäre neben einem eigenen Erfolg in Bottrop eine Niederlage der zeitgleich kämpfenden Wittener gegen Hamburg. Eben jene Wittener kommen in einer Woche nach Remscheid.

Wegen der WM in zwei Wochen sind einige Nationalmannschaftskämpfer für den Ligasport gesperrt. Beim RTV betrifft das die Frey-Brüder Johannes und Karl-Richard. -ad-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Max weiß, wann es für ihn ideal passt
Max weiß, wann es für ihn ideal passt
Max weiß, wann es für ihn ideal passt
Bergische Jungs radeln mit Kanadierin
Bergische Jungs radeln mit Kanadierin
Bergische Jungs radeln mit Kanadierin
Trio hat allerbeste Karten für Argentinien
Trio hat allerbeste Karten für Argentinien
Trio hat allerbeste Karten für Argentinien
Erfolge mit Spielwitz und Stimmung
Erfolge mit Spielwitz und Stimmung
Erfolge mit Spielwitz und Stimmung

Kommentare