Fallschirmspringen

Im Tandem geht´s gen Hackenberg

  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Nur noch wenige Wochen bis zur großen Geburtstagsfeier.

Der Fallschirmclub Remscheid wird in diesem Jahr 50 Jahre alt und möchte diese besondere Zahl Anfang November mit geladenen Gästen gebührend feiern. Sicherlich wird dann auch eine Veranstaltung thematisiert, die zuvor vom 15. bis 17. Oktober auf dem Sportgelände Hackenberg ausgerichtet werden soll.

Unter dem Motto „Sport trifft Kultur“ werden für Wagemutige Tandemsprünge aus einem Hubschrauber angeboten. „Wir hoffen auf einen Goldenen Oktober und möchten den Bürgerinnen und Bürgern etwas bieten“, kündigt der FSC-Vorsitzende Klaus Mathies an. Bedeutet: Macht das Wetter mit, wird von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang aus rund 3000 Metern Höhe gesprungen. Selbstverständlich mit Begleitung eines Tandemmasters.

Die Beköstigung wird gleich neben der Landefläche im Vereinsheim durch die SG Hackenberg gewährleistet. Abends wird im Rotationscafé und im Theater in der Lenneper Altstadt mit Livemusik gefeiert. Eine spannende Kombination, welche das Motto der Veranstaltung untermauert. „Alles organisiert von David Schmidt, dem Geschäftsführer der Musik- und Kunstschule“, wie Mathies verdeutlicht. Anmeldungen für die Sprünge sind über die Website des FSC möglich: www.fsc-remscheid.de. Dort muss man Tandem anklicken, das Kontaktformular ausfüllen und absenden. Wenig später ist die Bestätigung da. ad

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Stadionfrage bleibt für FCR-Vorsitzenden ein großes Thema
Stadionfrage bleibt für FCR-Vorsitzenden ein großes Thema
Stadionfrage bleibt für FCR-Vorsitzenden ein großes Thema
Handball: HGR zieht ins Halbfinale ein
Handball: HGR zieht ins Halbfinale ein
Cabecana überzeugt in Bremen
Cabecana überzeugt in Bremen
Cabecana überzeugt in Bremen
IGR hat den sportlichen Lockdown gut gemeistert
IGR hat den sportlichen Lockdown gut gemeistert
IGR hat den sportlichen Lockdown gut gemeistert

Kommentare