Rollhockey

IGR-Frauen machen es spannend

Ernste Mienen? Die waren bei den IGR-Frauen und ihrem Trainerteam nicht nötig. Denn: Die Leistung war prima. Foto: Andreas Dach
+
Ernste Mienen? Die waren bei den IGR-Frauen und ihrem Trainerteam nicht nötig. Denn: Die Leistung war prima.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Unter dem Strich steht eine Niederlage. Aber es gibt halt auch solche, die Mut machen und Kraft für die kommenden Aufgaben geben.

Nach dem 5:7 (2:4) bei Tabellenführer SC Bison Calenberg war man sich jedenfalls bei den Rollhockey-Frauen der IGR Remscheid einig: Damit haben wir den Aufwärtstrend der letzten Wochen bestätigt. So klang es auch aus dem Mund von Thomas Beck aus dem Trainerteam:

„Das war unser bestes Spiel in dieser Saison.“ Es war schon imponierend, dass sich die Gäste nie aufgaben. Zum Beispiel nach dem Rückstand zur Pause, als Anna Behrendt die Remscheiderinnen zum Ausgleich schoss. Oder auch später, als Annika Zech noch einmal auf 5:6 verkürzte. Eine jederzeit packende Partie, in welcher der Spitzenreiter am Ende knapp die Nase vorne hatte. Wer weiß: Möglicherweise sieht es in wenigen Wochen im Pokal schon anders aus als in der Meisterschaft. Am 19. März gibt es ein Wiedersehen in Remscheid. Dann ist Revanche angesagt. Ach, ja, die Torschützinnen: Anna Behrendt (3), Lea Steinmetz und Annika Zech. Sehr stark spielte die erst 15-jährige Sara Sousa. -ad-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sämtliche Rollen sind klar verteilt
Sämtliche Rollen sind klar verteilt
Sämtliche Rollen sind klar verteilt
Er will dem Verein etwas zurückgeben
Er will dem Verein etwas zurückgeben
Er will dem Verein etwas zurückgeben
Mettlers Mission ist beendet
Mettlers Mission ist beendet
Mettlers Mission ist beendet

Kommentare