Handball

HSV muss ausweichen und vorsichtig sein

  • VonLutz Clauberg
    schließen
  • Andreas Dach
    Andreas Dach
    schließen

2. Bundesliga der Frauen.

-ad/lc- Die Entwicklung bei den Zweitliga-Handballerinnen des HSV Gräfrath ist beeindruckend. In der zweiten Saison in Folge spielen die Solingerinnen ganz vorne mit, sind derzeit sogar Tabellenführer. Diese Platzierung gilt es zu verteidigen, wenn es an diesem Freitag um 18.30 Uhr in der Klingenhalle zum Aufeinandertreffen mit den Kurpfalz Bären kommt. Die Zahlen sind eindeutig: Alles andere als ein Sieg der Gastgeberinnen würde überraschen. Da kann Trainerin Kerstin Reckenthäler noch so sehr mahnen: „Vorsicht ist definitiv geboten.“ Die Verlegung von Samstag auf Freitag war nötig geworden, weil das Hallenfußball-Masters des SV Solingen am Samstag stattfindet.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Teams lassen sich Spaß nicht verderben
Teams lassen sich Spaß nicht verderben
Teams lassen sich Spaß nicht verderben
Panther II kippen den Tabellenführer
Panther II kippen den Tabellenführer
Panther II kippen den Tabellenführer
Bergische feiern und fremdeln mit der Werkself
Bergische feiern und fremdeln mit der Werkself
Bergische feiern und fremdeln mit der Werkself
Minichance fürs Rückspiel bewahren
Minichance fürs Rückspiel bewahren
Minichance fürs Rückspiel bewahren

Kommentare