Handball

HSG will beim neuen Primus bestehen

Frank Alsdorf ist nicht mehr Co-Trainer der HSG. Foto: Rade/Herbeck
+
Frank Alsdorf ist nicht mehr Co-Trainer der HSG.

Landesliga: WTV gegen Panther III.

Von Lars Hepp und Peter Kuhlendahl

TSV Aufderhöhe II – HSG Radevormwald/Herbeck (Sa., 16 Uhr). Vor einer extrem wichtigen Begegnung steht die HSG, die beim neuen Tabellenführer in Solingen vorspielt. „Mit dem aktuellen Ehrgeiz und Aufwand haben wir in der Verbandsliga nichts zu suchen. Es muss schleunigst ein Ruck durch die Mannschaft gehen“, erklärt Spielertrainer Roman Warland, der aufgrund seiner schweren Knieverletzung erst einmal für ungewisse Zeit ausfallen wird.

An einen geregelten Trainingsbetrieb war aber auch in dieser Woche nicht zu denken. Immer wieder gab es etliche Absagen aus unterschiedlichsten Gründen. Veränderungen gibt es zudem auf der Bank. Dort wird Frank Alsdorf nicht mehr als Co-Trainer sitzen. „Das Team kommt auch ohne mich gut zurecht“, sagt er. Zudem sei Warland ja jetzt ausschließlich für das Coaching zuständig. Ansonsten behält Alsdorf sein Amt im Nachwuchsbereich der HSG.

Wermelskirchener TV – Bergische Panther III (Sa., 18.30 Uhr, Schwanen). Mit viel Rückenwind gehen die WTV-Handballer nach dem Derbysieg in Hückeswagen ins nächste Nachbarschaftsduell. „Wir spielen gegen eine ganz junge und schnelle Mannschaft. Wir dürfen uns kaum technische Fehler erlauben, sonst kassieren wir einen Tempogegenstoß nach dem nächsten“, glaubt WTV-Trainer Jacek Krajnik. Bis auf die längerfristigen Ausfälle Joscha Saalmann und Bastian Krutzki stehen alle Akteure für einen Einsatz bereit.

Im Panther-Lager will man vor allem im Angriff eine Steigerung hinlegen – und das trotz einer schwachen Trainingsbeteiligung unter der Woche. Laut Co-Trainer Timo Adams sei in den vergangenen Wochen die Abwehr samt Torhüter schon eine gute Konstante gewesen. Die Rückraumspieler Daniel Blum und Moritz Theisen fallen weiterhin aus, auch Leihgaben aus der 2. Mannschaft oder der A-Jugend sind aktuell kein Thema.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der Rückennummer-Adventskalender bringt auch dieses Jahr wieder interessante Geschichten ans Licht
Der Rückennummer-Adventskalender bringt auch dieses Jahr wieder interessante Geschichten ans Licht
Der Rückennummer-Adventskalender bringt auch dieses Jahr wieder interessante Geschichten ans Licht
Spannung gepaart mit kritischen Worten
Spannung gepaart mit kritischen Worten
Spannung gepaart mit kritischen Worten
Kreisliga B: Struck III stellt Torrekord auf
Kreisliga B: Struck III stellt Torrekord auf
Panther II bleiben in der Verfolgerrolle
Panther II bleiben in der Verfolgerrolle
Panther II bleiben in der Verfolgerrolle

Kommentare