HSG-Spiel findet nicht statt

  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Handballer legen Zwangspause ein

-ad- Nichts wird es mit dem Landesligaspiel der HSG Radevormwald/Herbeck beim Vohwinkeler STV an diesem Samstagabend. Eigentlich sollte die Begegnung der Handballer um 18 Uhr stattfinden – die grassierende Grippe hat etwas dagegen. Vor allem die HSG hat es böse erwischt – von geregeltem Training konnte in diesen Tagen keine Rede sein. Weshalb man in Person des Vorsitzenden Jörg Henseler die Bitte an die Wuppertaler herantrug, das Spiel zu verschieben. Von deren Seite kam sofortige Zustimmung. „Wir waren uns einig, dass wir keine Spieler auf dem Feld haben möchten, die gegebenenfalls massive Folgeschäden davontragen können.“ Ein neuer Termin muss noch gefunden werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kreispokal schreibt kuriose Geschichten
Kreispokal schreibt kuriose Geschichten
Kreispokal schreibt kuriose Geschichten
Der Trainer stellt die Charakterfrage
Der Trainer stellt die Charakterfrage
Der Trainer stellt die Charakterfrage
Spitzensport in Wermelskirchen bleibt auf der Strecke
Spitzensport in Wermelskirchen bleibt auf der Strecke
Spitzensport in Wermelskirchen bleibt auf der Strecke
WTV richtet ein Camp aus
WTV richtet ein Camp aus
WTV richtet ein Camp aus

Kommentare