Fußball

Hilgener machen kurzen Prozess, BVB stolpert

Mickel Heller, Kapitän der Turngemeinde, setzte am Stadtpark den Schlusspunkt. Foto: magic-photobox
+
Mickel Heller, Kapitän der Turngemeinde, setzte am Stadtpark den Schlusspunkt.

In der Kreisliga A baut der Tabellenführer seinen Vorsprung aus.

Von Peter Brinkmann

Hastener TV – TG Hilgen 1:5 (0:2). Der Tabellenführer aus Hilgen machte mit den Hausherren am Stadtpark kurzen Prozess. Tore: Besart Maliqi (11.), Emre Turak (12.), Leo Fronia (56.), Julien Feddrich (64.) und Mickel Heller (79.). Florian Börsch erzielte den Hastener Ehrentreffer (62.). Hilgens Trainer Hajrush Islami zeigte sich mit der Leistung seiner Schützlinge einverstanden: „Trotz Personalproblemen haben wir eine solide Leistung gezeigt und hatten von Anfang an alles im Griff.“

TS Struck – BV Burscheid 2:2 (0:1). Der BVB ließ trotz der 1:0-Führung durch Serkan Özkan (45.) Federn. Nach den Strucker Treffern durch Mefa Er (52.) und Sinan Ceyhan (80.) konnten die Gäste sogar noch froh sein, durch Blerim Kastratis späten Ausgleich (89.) nicht gänzlich leer ausgegangen zu sein.

SC Ayyildiz II – SG Hackenberg 2:3 (0:1). Die Gastgeber starteten nach dem 0:3-Rückstand die Aufholjagd. Maximilian Wagner (40./62.) und Domenic Walloschek (66.) trafen für die SGH, während Yigit Özer (80.) und Bekir Karasu (82.) für den SCA II verkürzten und immerhin noch für viel Spannung sorgten.

Dabringhauser TV II – BV 10 Remscheid 2:3 (1:1). Der Tabellenletzte verkaufte sich gegen den BV 10 gut und teuer, stand am Ende aber trotz der 1:0-Führung durch Kai Reinhardt (34.) mit leeren Händen da. Sergio-Giuseppe Nazzareno (42.), Mohamed Cissé (55.) und Giuseppe Di Corrado (56.) drehten die Partie für die Remscheider. Marlon Weyrauch verkürzte für den DTV II (60.).

Türkiyemspor Remscheid – SC 08 Radevormwald II 3:4 (3:2). Die Zuschauer sahen in Reinshagen einen offenen Schlagabtausch, der den Gästen ein glückliches Ende bescherte. Türkiyemspors Cengizhan Demirci besiegelte mit seinem Eigentor zum 3:4 die Heimniederlage (77.). Zuvor hatten schon Dustin Kirn (2.) und Artur Reimer (36./73.) für den SC 08 II getroffen. Für die Hausherren waren Semir Hot (6.), Mustafa Koca (13.) und Almir Sutkovic (44.) erfolgreich.

TG Hilgen II – 1. Spvg. Remscheid 5:1 (1:1). Nach ergebnismäßig ausgeglichener erster Hälfte drehte die Hilgener Zweitvertretung nach dem Seitenwechsel mächtig auf. Daniel Thielmann (35./76.), Fabio Dias (54.), Philipp Dittrich (68.) und Daniel Seelig (80.) netzten für den Gastgeber ein. Hakan Akkaya hatte für die Honsberger den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielt (41.).

SSV Dhünn II – SSV Bergisch Born II 2:2 (0:1). Die Platzherren retteten einen Punkt gegen die Gäste, welche jeweils nach 15 und 50 Minuten in Führung gegangen waren. Den ersten Dhünner Treffer erzielte Florian Fischer (49.), während André Hagemann für den 2:2-Endstand sorgte (69.).

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der Spitzenreiter muss improvisieren
Der Spitzenreiter muss improvisieren
Der Spitzenreiter muss improvisieren
Trainer Lars Hartmann kehrt der TG Hilgen II den Rücken
Trainer Lars Hartmann kehrt der TG Hilgen II den Rücken
Am Samstag wissen sie, wo sie stehen
Am Samstag wissen sie, wo sie stehen
Am Samstag wissen sie, wo sie stehen
Köhler und Co. im Halbfinale
Köhler und Co. im Halbfinale
Köhler und Co. im Halbfinale

Kommentare