TG Hilgen dreht Spiel nach 0:2-Rückstand

Fußball-Kreisliga A: BVB siegt mit 1:0

Von Peter Brinkmann und Andreas Dach

1. Spvg. Remscheid – SC Heide 2:6 (1:2). Die Doppeltorschützen Christian Konsen (7./85.) und Marvin Tröder (59./61.) sowie Conor Hausmann (22.) und Dark Hild (90.) schossen einen standesgemäßen Gästesieg heraus. Positiv: Die Honsberger gab sich nie auf, trafen durch Felice-Joel Stabile (37.) und Gökhan Keserci (47.).

Dabringhauser TV II – BV 10 Remscheid 5:2 (3:1). Im Kellerduell feierte der DTV II seinen ersten Sieg. Zwar hatte Hamza Tissoudali (3.) die Gäste in Führung gebracht, dann aber trafen Kai Reinhardt (20./52.), Ruben Lederle (23./28.) und Bastian Sauer (76.). Dylan Nicosia (86.) machte es für die Gäste etwas erträglicher.

TS Struck II – TG Hilgen 3:5 (2:0). Der Spitzenreiter hatte mehr Mühe als erwartet und staunte zur Pause nicht schlecht. Dann gelang noch die Wende durch Tore von Mickel Heller (52.), Leonhard Fronia (53./90.), Besart Maliqi (75.) und Max Kittelmann (89.). Die Zweitvertretung hatte durch Tore von Abdelkarim El-Bouhmi (6.) und Daniel Nußbaum (12.) Hoffnung geschürt. Zudem traf Maximilian Spataro in der Nachspielzeit.

Türkiyemspor – SSV Dhünn II 6:2 (3:0). Die Verpflichtung von Semir Hot zahlt sich für Türkiyemspor immer mehr aus. Der Ex-Hastener traf vierfach (12./17./59./62.). Außerdem waren Suad Sutkovic (42.) und Soufian Tissoudali (86.) erfolgreich. Beim SSV II traf Luca Koch (65./75.) doppelt.

BV Burscheid – SG Hackenberg 1:0 (1:0). Sakaria Ousrout darf als der Mann des Tages tituliert werden, denn dem Burscheider gelang vor 70 Zuschauern das Tor des Tages (28.). Mit zwölf Punkten aus fünf Partien hat der BVB einen ordentlichen Saisonstart hingelegt und sich im oberen Tabellendrittel platziert.

SSV Bergisch Born II – TG Hilgen II 3:2 (1:1). In einer dramatischen Schlussphase, in der sich die Ereignisse überschlugen, avancierte Fabian Arnold zum Matchwinner für die Borner (87./90.+3). Ebenfalls in der Nachspielzeit hatte Daniel Tauber für die Hilgener noch zwischenzeitlich ausgeglichen (90.+2). Zur Halbzeit hatte es nach den Treffern von Mike Oliver Tauber (8., TGH II) und Nasim Hashemi (26.) 1:1 gestanden.

TS Struck – SC 08 Radevormwald II 2:0 (1:0). Strucks Torjäger Miguel Lopez Torres brachte die Gastgeber mit seinem fünften Saisontreffer früh in Führung (3.). Danach mussten sich die favorisierten Neuenhofer jedoch bis zur 66. Minute gedulden, ehe Gianluca Ruzza mit dem Treffer zum 2:0 für die Entscheidung sorgte. Damit haben sich die Strucker als hartnäckigster Verfolger von Tabellenführer TG Hilgen etabliert.

Hastener TV – SC Ayyildiz II 7:1 (3:0). Der SCA II konnte durch Jesin Zahar (71.) lediglich Ergebniskosmetik betreiben und bildet nach dieser Klatsche weiterhin das Schlusslicht der Tabelle. Die Hastener hingegen sorgten bereits früh durch Francisco Puente Salas (14.) und den Doppelschlag von Dennis Krzanowski (22./27.) für klare Verhältnisse. Nach dem Wechsel erhöhten Florian Leyendecker (50./89.), Joshua Baum (52.) und erneut Krzanowski (88.) zum klaren Endstand am Remscheider Stadtpark.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Aus ihm ist eine Größe des Sports geworden
Aus ihm ist eine Größe des Sports geworden
Aus ihm ist eine Größe des Sports geworden
Kreisliga B ist in zwei Staffeln eingeteilt
Kreisliga B ist in zwei Staffeln eingeteilt
Kreisliga B ist in zwei Staffeln eingeteilt
Garrido schnürt Viererpack
Garrido schnürt Viererpack
Das sind die Termine des Kreispokals
Das sind die Termine des Kreispokals
Das sind die Termine des Kreispokals

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare