Handball

HGR: Ratinger Weste ist nun bekleckert

  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Handball: Starker Auftritt in Regionalliga

Das war Kampf. Das war Leidenschaft. Und das war ganz süße Rache. Die HG Remscheid fügte Regionalliga-Spitzenreiter Interaktiv.Handball mit dem 31:31 (15:16) in Ratingen den ersten Punktverlust überhaupt in dieser Spielzeit zu und zeigte eine bärenstarke Leistung. Dabei ging es ähnlich spannend zu wie beinahe zeitgleich beim Finale der Fußball-WM in Katar.

Wieso Rache? Nun, bei der HGR ärgert man sich immer noch über die Pokalbegegnung vor wenigen Tagen, als sich ihr Kreisläufer Basti Schön schwer am Knie verletzte. Nach Meinung der Remscheider wegen eines völlig unnötigen Foulspiels kurz vor dem Ende. Zu dem Zeitpunkt war das Match schon längst zugunsten der Ratinger entschieden.
Auch interessant: HSG siegt gegen WTV, hat aber Sorgen

Jetzt warf man alles in die Waagschale. Jeder Wurf, jede Abwehraktion, jede Parade – Bastian Schön dürfte im Krankenbett förmlich gespürt haben, wie sehr sich seine Kameraden für ihn zerrissen haben. Er ist mittlerweile aus dem Krankenhaus entlassen und hatte vor dem Spiel noch eine Grußbotschaft in die mannschaftsinterne WhatsApp-Gruppe geschrieben.

„Ich bin sehr stolz auf das Team“, sagte Trainer Alexander Zapf. „Wir haben unglaublich Moral und Disziplin bewiesen.“ Dabei konnte Achim Jansen nur für Siebenmeter eingewechselt werden. Dominik Jung musste zehn Minuten vor Schluss mit einem ausgekugelten Finger vom Feld und ins Krankenhaus. Somit stand kein gelernter Linkshänder mehr zur Verfügung.

Zudem musste ein Fünf-Tore-Rückstand (11:16) egalisiert werden. Das alles sollte gelingen – obwohl das Torhüterduell mit dem Gastgeber verloren ging. Eine Rudelbildung noch Sekunden vor dem Schlusspfiff – dann durfte auf Gästeseite gefeiert werden. Basti Schön hat es bestimmt auch gefreut. Und in der Gruppe wird es einiges zu schreiben gegeben haben.

HGR-Tore: Rath (8), Hermann, Jung (je 5), Jansen (5/5), Suiters, Taymaz, Grewe (je 2), Hertz, Luciano (je 1).

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

TS Struck stellt sich neu für die Zukunft auf
TS Struck stellt sich neu für die Zukunft auf
TS Struck stellt sich neu für die Zukunft auf
FCR holt di Mari
FCR holt di Mari
Keine Spur mehr vom November-Blues
Keine Spur mehr vom November-Blues
Keine Spur mehr vom November-Blues
Rückkehrer trumpfen direkt wieder auf
Rückkehrer trumpfen direkt wieder auf
Rückkehrer trumpfen direkt wieder auf

Kommentare