Bogenschießen

Heydasch sichert sich neuen Rekord

Weiß mit Pfeil und Bogen umzugehen: Timo Heydasch. Foto: RSV
+
Weiß mit Pfeil und Bogen umzugehen: Timo Heydasch.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Was für ein großartiger Erfolg, was für eine Leistung.

Timo Heydasch vom Remscheider Schützenverein hat einen neuen Europarekord im Bogenschießen aufgestellt. Bei einem Turnier des 1. BSC Karlsruhe gelang ihm in der Disziplin Blankbogen eine Ringzahl von 1244. Bislang hatte der Italiener Alessandro di Nardo mit 1240 den Bestwert für sich verbuchen können. Bis der Remscheider sich nun in absoluter Topform präsentierte. Bei einem nicht normalen Ablauf.

Denn: Es wurde nicht ein normales Turnier mit 72 Pfeilen abgehalten, sondern es handelte sich um eine doppelte Runde mit 144 Pfeilen. Davon gab es in Karlsruhe am Samstag eine und am Sonntag eine – eigentlich also vier Turnierrunden an zwei Tagen. Weiterhin stellte Heydasch den deutschen Rekord für die einfache Runde (72 Pfeile, 625 Ringe) vom letzten Jahr ein. -ad-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Fußball
Fußball
Fußball
Fußball: Das tut sich in der Kreisliga B
Fußball: Das tut sich in der Kreisliga B
Ayyildiz gewinnt heißes Derby beim VfB
Ayyildiz gewinnt heißes Derby beim VfB
Ayyildiz gewinnt heißes Derby beim VfB
44 Jahre: Der Samstag wird „Haupt“sache
44 Jahre: Der Samstag wird „Haupt“sache

Kommentare