Tennis

Herren 60 von Rot-Weiß gewinnen

  • Fabian Herzog
    VonFabian Herzog
    schließen

Der Start ist geglückt.

Die Herren 60 des SC Rot-Weiß Remscheid setzten sich am ersten Spieltag der wegen Corona-Pandemie verkürzten Niederrheinligasaison bei Eintracht Duisburg mit 6:3 durch. „Das war ein gelungener Auftakt“, bilanzierte Teamsprecher Frank Hemmerling. Er siegte in seinem Einzel durch Aufgabe des Gegners beim Stand von 3:6 und 2:2, ebenfalls punkteten Eddie Topham (6:3, 6:2), Jürgen Höh (6:2, 6:1), Ralph Schöpp (6:3, 6:1) und Dirk Petermann (6:3, 6:2). Außerdem gewann Rot-Weiß ein Doppel kampflos. Weiter geht´s am 21. Juni um 10 Uhr zu Hause gegen den TC Stadtwald Hilden. „Hier wird es dann voraussichtlich wesentlich schwieriger“, glaubt Hemmerling. fab

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

FCR und SV 09/35 stehen im Finale
FCR und SV 09/35 stehen im Finale
FCR und SV 09/35 stehen im Finale
Der 1. Panther-Cup bleibt bei den Panthern
Der 1. Panther-Cup bleibt bei den Panthern
Der 1. Panther-Cup bleibt bei den Panthern
Menge: In der Ruhe liegt die Kraft
Menge: In der Ruhe liegt die Kraft
Der Gastgeber gewinnt - so wird das Dönges-Eifgen-Stadion zur Partyzone
Der Gastgeber gewinnt - so wird das Dönges-Eifgen-Stadion zur Partyzone
Der Gastgeber gewinnt - so wird das Dönges-Eifgen-Stadion zur Partyzone

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare