Handball

HC BSdL: Ante und Elitzke übernehmen den Vorsitz

Der neue Vorstand des HC BSdL: Oliver Elitzke, Teddy Ante und Maximilian Schmidt (v.l.). Foto: BSdL
+
Der neue Vorstand des HC BSdL: Oliver Elitzke, Teddy Ante und Maximilian Schmidt (v.l.).
  • Fabian Herzog
    VonFabian Herzog
    schließen

Neues Führungsduo bei den Handballern

Von Fabian Herzog

Die Bergischen Soldaten der Liebe, als Vereinshandballer offiziell bekannt als HC BSdL, haben ein neues Führungsduo. Nachdem Alexander Zapf und Markus Lies als 1. beziehungsweise 2. Vorsitzender die Geschicke des Clubs seit der Gründung im Jahr 2015 geleitet haben, stellten sie sich bei der Jahreshauptversammlung in der vergangenen Woche nicht mehr zur Wahl.

Für sie übernahmen nun Christian „Teddy“ Ante als Vorsitzender und Oliver Elitzke als Stellvertreter, außerdem ersetzte Maximilian Schmidt Nina Zapf als Kassenwart(in). „Wir wollen versuchen, neuen Schwung reinzubringen“, sagt Ante, der sich zuvor als Männerwart und Sportlicher Leiter eingebracht hat. Diesen Part übt nun Jens Schnellhardt aus. Für die Jugend verantwortlich bleibt Niko Nesselrath.

Rund 30 Mitglieder hatten den Weg in die Gründerschmiede gefunden, wo die Versammlung stattfand. „Eine coole Location“, lobte der neue Soldatenchef Ante.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Gute Nachricht für das Allee-Center: Schuhe Kämpgen kommt
Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht
Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht
Führerscheine aus Papier werden schrittweise umgetauscht
Corona: Inzidenz steigt auf 71,7 - Temporäres Impfzentrum erhält Nachschub aus Wuppertal
Corona: Inzidenz steigt auf 71,7 - Temporäres Impfzentrum erhält Nachschub aus Wuppertal
Corona: Inzidenz steigt auf 71,7 - Temporäres Impfzentrum erhält Nachschub aus Wuppertal
Zusammenstoß: Frau muss leicht verletzt ins Krankenhaus
Zusammenstoß: Frau muss leicht verletzt ins Krankenhaus
Zusammenstoß: Frau muss leicht verletzt ins Krankenhaus

Kommentare