Einwurf

Hausgemachte Probleme

peter.kuhlendahl@rga.de
+
peter.kuhlendahl@rga.de
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Kein Wochenende ohne Spielausfälle bei den Handballern aufgrund von Coronafällen in den Teams.

Von Peter Kuhlendahl

Damit wächst die Flut der Nachholspiele weiter an. So auch beim Landesligisten ATV Hückeswagen, der am Sonntag mal wieder untätig blieb, da die 3. Mannschaft des Bergischen HC abgesagt hatte. Mittlerweile steht auch fest, dass die Schlossstädter die vom Verband eingeräumte Verlängerung der Saison bis Ende Mai wohl voll ausschöpfen müssen. Die Partie gegen den BHC III ist bereits auf den 26. Mai terminiert worden. Wenn man nun auf den Terminkalender des ATV blickt, fällt auf, dass es im April drei spielfreie Wochen gibt. Der Grund dafür sind die Osterferien. Da ist die Halle dicht. Bei allen Gründen dafür bleibt ein Kopfschütteln. Seit mehr als zwei Jahren sind die Sportvereine ob der Pandemie schon schwer genug gebeutelt. Da ist es umso unverständlicher, dass sie sich jetzt auch noch mit hausgemachten Problemen herumschlagen müssen. Bedeutet für den ATV, für den es um den Klassenerhalt geht, dass er Ende Mai innerhalb von fünf Tagen drei Begegnungen absolvieren muss.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Tod des Platzwartes sorgt für Trauer und Bestürzung
Tod des Platzwartes sorgt für Trauer und Bestürzung
Er will dem Verein etwas zurückgeben
Er will dem Verein etwas zurückgeben
Er will dem Verein etwas zurückgeben

Kommentare