Handball:

  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

-ad- Es hatte sich coronabedingt bereits angedeutet und ist seit Dienstagabend amtlich: Der Beginn der Regionalliga-Saison im Handball wird um drei Wochen nach hinten verschoben. Statt am 29./30. August steigen die Teams nun erst am 19./20. September in die Spielzeit ein. Bei einer Befragung hatten sich die Vereine mehrheitlich für einen späteren Beginn ausgesprochen – diesen Wunsch setzten die Verantwortlichen des Verbandes Nordrhein, zusammengesetzt aus Niederrhein und Mittelrhein, jetzt um.

Man wird nun mit dem vierten Spieltag beginnen und die ersten drei Spieltage an die Saison anhängen. Für die HG Remscheid bedeutet das: Sie legt mit zwei Auswärtsspielen los: Am 19. September geht es zum TV Rheinbach, am 26. September zur HSG Siebengebirge. Erst am 3. Oktober spielt man erstmals vor eigenem Publikum. Dann ist um 19 Uhr der hoch gehandelte TV Korschenbroich in der Sporthalle Neuenkamp zu Gast. Kein Traumprogramm zum Start . . .

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
In dieser Telefonzelle gibt es viele Seiten: Awo weiht Bücherbox ein
In dieser Telefonzelle gibt es viele Seiten: Awo weiht Bücherbox ein
In dieser Telefonzelle gibt es viele Seiten: Awo weiht Bücherbox ein

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare