Handball

Handball: VfL empfängt Ferndorf im Pokal

  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Beide Teams sind extrem unterschiedlich in die Zweitliga-Saison gestartet.

Derbys haben ihre eigenen Gesetze. Eine Floskel, die oft einen enormen Wahrheitsgehalt mit sich bringt. Insofern ist man bei den Handballern des VfL Gummersbach auch vor dem Aufeinandertreffen mit dem TuS Ferndorf an diesem Donnerstag um 19.30 Uhr in der Schwalbe-Arena gewarnt. Beide sind extrem unterschiedlich in die Zweitliga-Saison gestartet. Der VfL hat in vier Spielen noch keinen Punkt abgegeben, der TuS noch keinen gewonnen. Insofern scheint die Ausgangslage in der zweiten Runde des DHB-Pokals klar zu sein. Oder? VfL-Kreisläufer Ellidi Vidarsson warnt: „Ferndorf ist ein gutes Team, das jeden Zweitligisten schlagen kann.“ ad

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

HSG-Spiel findet nicht statt
HSG-Spiel findet nicht statt

Kommentare