Handball

Handball: Pütz holt Titel mit Schulklasse

Bundesfinale der Schulklassen in Berlin.

Beim Bundesfinale der Schulklassen in Berlin hat Markus Pütz mit den Handballern der Wk III (Jahrgänge 2007 bis 2010) den Deutschen Meistertitel gewonnen. Der Remscheider Lehrer, der seit Jahren an der Friedrich-Albert-Lange-Sportschule in Solingen tätig ist, setzte sich mit seiner Klasse im Finale mit 15:12 (8:3) gegen die Gesamtschule Melsungen durch.

„Aus der Heimat haben die Jungs unheimlich viele Videos bekommen. Das war noch mal ein echter Motivationsschub für das Finale“, freute sich Pütz. Der Remscheider Leander Altena hatte mit dem älteren Jahrgang das Halbfinale erreicht, unterlag dann dort aber ebenso wie im Spiel um Platz drei. fab

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

HSG muss nun warten
HSG muss nun warten
09/35 kämpft im Endspiel um die Klasse
09/35 kämpft im Endspiel um die Klasse
09/35 kämpft im Endspiel um die Klasse
TGH kann ausgerechnet beim BVB aufsteigen
TGH kann ausgerechnet beim BVB aufsteigen
TGH kann ausgerechnet beim BVB aufsteigen
Das zerfledderte Ende der Handballsaison nervt
Das zerfledderte Ende der Handballsaison nervt
Das zerfledderte Ende der Handballsaison nervt

Kommentare