Handball

Panther II schauen in die Röhre

  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Sie waren hochmotiviert, wollten die Hinspielniederlage vergessen machen und dem Tabellenführer TuS Lintorf auf den Fersen bleiben. Doch daraus wird nichts.

Das Verbandsligaspiel der 2. Mannschaft der Bergischen Panther gegen den TV Ratingen, das am Sonntagnachmittag in der Max-Siebold-Halle in Hilgen stattfinden sollte, fällt aus. Die Panther bekamen die Nachricht von Peter Monschau, dem Männerspielwart des Handball-Verbandes Niederrhein mitgeteilt.

„Die Ratinger hätten einen Coronafall in ihrem Team. Darum hat er dem Antrag des Vereins auf eine Verlegung des Spiels zugestimmt“, berichtet Panther-Manager Frank Lorenzet, der sich indes verwundert zeigt, dass dies bereits bei einem Fall möglich wurde. Damit muss das Team nun bereits zwei Spiele nachholen. Das erste soll am nächsten Donnerstag (20.30 Uhr) beim Solinger TB stattfinden. -pk-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sämtliche Rollen sind klar verteilt
Sämtliche Rollen sind klar verteilt
Sämtliche Rollen sind klar verteilt
TVW holt fünften Platz
TVW holt fünften Platz
TVW holt fünften Platz
Adler fahren auf die Siegertreppchen
Adler fahren auf die Siegertreppchen
FCR sendet spontanen Genesungswunsch
FCR sendet spontanen Genesungswunsch
FCR sendet spontanen Genesungswunsch

Kommentare