Handball

Handball: Nachholspiele der Woche

Die Spiele der Landesliga und Frauen-Oberliga.

Landesliga: HSG Radevormwald/Herbeck - Cronenberger TG II 24:23 (9:13). Gegen den Absteiger mühten sich die Rader. Am Ende drehten sie die Partie aber doch. Tore: Grassow (6/1), Jähnichen (5), Sahan (3), Faust, Schörmann (je 3/1), Frank (2), Kohnen, Krause (je 1).

Landesliga: Ohligser TV - HSG Radevormwald/Herbeck 37:29 (17:15). Im zweiten Nachholspiel innerhalb von 24 Stunden, das auch die finale Partie der Saison war, war die Luft dann endgültig raus. Dazu kam, dass Christopher Grassow bereits nach 15 Minuten mit einer Fußverletzung ausfiel. „Wir haben uns aber zu deutlich geschlagen gegeben“, erklärte Carsten Urspruch, der das Team in beiden Spielen gecoacht hatte und zwischenzeitlich etwas lauter werden musste. Tore: Faust (11/3), Hackländer, Jähnichen, Droste (je 4), Kohnen (3), Sahan (2), Schörmann (1).

Landesliga: ATV Hückeswagen - Bergische Panther III 27:28 (13:13). Im dritten Spiel innerhalb von vier Tagen musste sich der ATV unglücklich geschlagen geben. 13 Sekunden vor dem Ende erzielte Daniel Blum den Siegtreffer. „Wir haben eine gute kämpferische Leistung gezeigt“, sagte Panther-Co-Trainer Timo Adams, der am Samstag (16 Uhr) in einem weiteren Nachholspiel beim TSV Aufderhöhe II ran muss. Und motiviert antreten wird, da man es selbst in der Hand hat, Vizemeister zu werden. Für den ATV steht am Sonntag (17.15 Uhr, Brunsbachtal) noch das sportlich bedeutungslose Spiel gegen den Bergischen HC III an. Tore ATV: Bonekämper, Mettler (je 7), Bangert (7/3), Schotters (3), Krempel (2), Koloczek (1). Tore Panther III: Hain (6), Arndt (5), Blum (4), Schütte, Schmitz (je 3), Scheel (2), Wickert, Kress, Klewinghaus (je 1).

Oberliga, Frauen: SG Überruhr II - Bergische Panther 25:19 (14:9). Die Panther haben das ersehnte Saisonende erreicht. Im letzten Spiel konnte das Team nur in den ersten 20 Minuten mithalten. pk

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Springob fiebert Rückkehr entgegen
Springob fiebert Rückkehr entgegen
Springob fiebert Rückkehr entgegen
Jörgens verletzt sich schwer
Jörgens verletzt sich schwer
Test gegen Viktoria wird in tollen Rahmen gepackt
Test gegen Viktoria wird in tollen Rahmen gepackt
Weber wird Trainer, Baldé und Mendy kommen
Weber wird Trainer, Baldé und Mendy kommen
Weber wird Trainer, Baldé und Mendy kommen

Kommentare