Handball

Handball: LTV verliert im Kreispokal

Nach dem Spiel schwor man sich beim LTV im Kreis auf die kommenden Aufgaben in der Meisterschaft ein.
+
Nach dem Spiel schwor man sich beim LTV im Kreis auf die kommenden Aufgaben in der Meisterschaft ein.

Beim LTV war man erstmals seit dem 18. Dezember wieder zusammengekommen und gegen den ligahöheren Gegner hinten heraus chancenlos.

Der Geist war willig, das Fleisch war (noch zu) schwach. Es durfte nicht wirklich verwundern, dass die Handballer des Lüttringhauser TV in der zweiten Runde des Kreispokals gegen den Wald-Merscheider TV mit 23:31 (12:14) verloren und aus dem Wettbewerb ausschieden.

„Für uns war es ein Kaltstart“, sagte Trainer Thorsten Fengler. Und meinte damit nicht etwa die kühlen Temperaturen in der Sporthalle an der Klausener Straße. Vielmehr war man beim LTV erstmals seit dem 18. Dezember wieder zusammengekommen und gegen den ligahöheren Gegner hinten heraus chancenlos. Tore: Kappenstein (7), Eigemann (5/1), Heinemann, Müller, Bornewasser, Görke (2), Röder, Budde, Krzok (je 1). ad

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Große Namen bieten ganz großen Sport
Große Namen bieten ganz großen Sport
Große Namen bieten ganz großen Sport

Kommentare