Handball

Handball: HGR II empfängt den ATV

  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Personelle Probleme beim Tabellenletzten.

Das Derby in der Handball-Landesliga zwischen der 2. Mannschaft der HG Remscheid und dem ATV Hückeswagen hätte eigentlich am vergangenen Samstag stattfinden sollen. Da aber der eine oder andere Hückeswagener privat verhindert war, baten die Gäste um eine Verlegung. Allein daran lässt sich schon ablesen, wie angespannt die personelle Situation beim noch punktlosen Tabellenletzten ist.

Und damit dürften auch die Rollen in der Partie klar verteilt sind, die nun an diesem Dienstag um 20.15 Uhr in der Sporthalle Neuenkamp angepfiffen wird. „Ich setze meine Jungs schon bewusst unter Druck. Aber dieses Spiel müssen wir gewinnen“, sagt HGR-II-Trainer Fabian Flüß, der keine großen personellen Probleme zu beklagen hat. Auch für sein Gegenüber Bernd Mettler sind die Rollen klar verteilt: „Wir bedanken uns auf alle Fälle, dass das Spiel verlegt werden konnte. Und treten als Außenseiter an, der aber auf eine Überraschung hofft.“ pk

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nur die Orientierung geht beim Sieg verloren
Nur die Orientierung geht beim Sieg verloren
Nur die Orientierung geht beim Sieg verloren

Kommentare