Handball

HGR II bezwingt den ATV

  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Zumindest eine Halbzeit sah es so aus, als ob der Außenseiter im Nachholspiel der Handball-Landesliga etwas reißen könne. Aber dann nahm die Partie doch ihren erwarteten Verlauf.

Am Ende bezwang die 2. Mannschaft der HG Remscheid in der Sporthalle Neuenkamp den ATV Hückeswagen mit 26:16 (13:12). Ein Grund, warum sich die Gastgeber zunächst mühten, war, dass sie zu Beginn auf die zweite Garde setzten.

Als die Stammkräfte dann mehr und mehr zum Einsatz kamen, wurde die Angelegenheit einseitig. „Deshalb bin ich zufrieden“, sagte HGR-II-Coach Fabian Flüß. Das war sein Gegenüber Bernd Mettler auch: „Bis zur 27. Minute. Dann mussten wir wieder unserer personellen Situation Tribut zollen.“ Tore HGR II: Müller (6), Pfeiffer (5/4), Merckelbach, Stausberg (je 3), Russ, Kinder, Franz, Bona (je 2), Reisdorf (1). Tore ATV: M. Mettler (6), Borsch (4), Siewers (3), Koloczek, Botsch, Priedigkeit (je 1).

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

In der Bergstadt kehrt die Zuversicht wieder zurück
In der Bergstadt kehrt die Zuversicht wieder zurück
In der Bergstadt kehrt die Zuversicht wieder zurück
Handballer hat den Schalk im Nacken
Handballer hat den Schalk im Nacken
Handballer hat den Schalk im Nacken
Gummersbacher haben doppelt Grund zur Freude
Gummersbacher haben doppelt Grund zur Freude
Gummersbacher haben doppelt Grund zur Freude
SV 09/35 bezwingt den FCR erneut
SV 09/35 bezwingt den FCR erneut
SV 09/35 bezwingt den FCR erneut

Kommentare