Handball

Handball: BHC verliert schon wieder klar

  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Bundesliga: BHC gegen Füchse Berlin.

Bergisches Land. -ad- Die zuletzt angeschlagenen Fabian Gutbrod und Linus Arnesson kehrten zwar in den Kader des Bergischen HC zurück, Wirkung zeigten diese beiden Personalien aber nur bedingt. Der Handball-Bundesligist verlor bei den Füchsen Berlin mit 17:32 (8:14). Die nächste böse Pleite für die Mannschaft von Sebastian Hinze, die, wie schon in der Woche gegen die HSG Wetzlar, im Angriff uninspiriert zu Werke ging und nicht über 17 Treffer hinaus kam.

Zu wenig, um in der stärksten Spielklasse der Welt bestehen zu können. Lediglich in der Anfangsphase war der BHC auf Augenhöhe, führte sogar mit 4:2. Dann ging es stetig bergab.

Die Gäste wurden immer hektischer und schlossen viel zu häufig ohne große Vorbereitung ab. Die Tabelle sollte man beim BHC im Auge behalten: Zu den nächsten Gegnern gehören Flensburg, Minden und Magdeburg. Für das Spiel gegen Magdeburg haben Sie als RGA-Abonnenten (Print und Web) noch die Chance, zwei VIP-Tickets zu gewinnen! Machen Sie mit!
VIP-Tickets gewinnen: BHC spielt gegen Spitzen-Teams

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Aufbruchstimmung soll die TS Struck II beflügeln
Aufbruchstimmung soll die TS Struck II beflügeln
Aufbruchstimmung soll die TS Struck II beflügeln
TVH: Aufstieg dokumentiert Darts-Boom
TVH: Aufstieg dokumentiert Darts-Boom
TVH: Aufstieg dokumentiert Darts-Boom
Gewaltbereitschaft hat neues Level erreicht
Gewaltbereitschaft hat neues Level erreicht
Gewaltbereitschaft hat neues Level erreicht
Tarantino nicht mehr im Amt
Tarantino nicht mehr im Amt

Kommentare