Sport

Hallers Comeback sorgt für strahlende Gesichter

  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Blick über den Zaun – zum VfL, BHC und WSV.

Der VfL Gummersbach hat seinen sechsten Erfolg in Serie gefeiert und die Tabellenführung in der 2. Handball-Bundesliga betätigt. Bis der 30:28 (19:17)-Sieg beim Wilhelmshavener HV feststand, mussten die Oberbergischen in einer umkämpften Partie manch bange Minute überstehen. Der Gastgeber ließ sich erst gegen Ende ein wenig abschütteln (30:26). Der vielleicht schönste Aspekt neben dem Gewinn der beiden Punkte: VfL-Spielmacher Robin Haller kam nach seiner langwierigen Knieverletzung zu seinem ersten Pflichtspieleinsatz in dieser Saison. Schon am Sonntag muss Gummersbach erneut auswärts ran – dann steht die Partie beim HC Elbflorenz auf dem Programm. Anpfiff ist um 17 Uhr.

Auch Bundesligist Bergischer HC muss am Sonntagnachmittag auswärts ran. Für die Löwen geht es um 16 Uhr zu Frisch Auf Göppingen. Was gleichbedeutend mit einem Kraftakt-Beginn ist. Für die Mannschaft von Sebastian Hinze handelt es sich um den Startschuss in zwei „Englische Wochen“ in Folge. Da gilt es, der Belastungssteuerung besonderes Augenmerk zukommen zu lassen. Um vor Weihnachten noch ordentlich zu punkten.

Erst am Mittwoch, 16. Dezember, geht es für den Fußball-Regionalligisten Wuppertaler SV weiter. Er tritt dann um 19.30 Uhr beim SV Bergisch Gladbach 09 an und nicht – wie irrtümlich von uns gemeldet – bereits in dieser Woche. Auf alle Fälle hat der neue Trainer Björn Mehnert ein paar Tage mehr Zeit, die Mannschaft kennenzulernen und auf das Duell beim Tabellennachbarn vorzubereiten. Es darf auf keinen Fall verlorengehen – sonst könnte der WSV erstmals in dieser Spielzeit auf einen Abstiegsplatz abrutschen. Mehnert jedenfalls hat in einem großen WZ-Interview deutlich gemacht, dass ihm die Arbeit riesigen Spaß macht: „Ich sitze jeden Tag mit einem Lächeln im Auto, wenn ich zum Training fahre.“ -ad-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Duell mit Großkreutz bleibt unvergessen
Duell mit Großkreutz bleibt unvergessen
Duell mit Großkreutz bleibt unvergessen
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Sportmix
Sportmix
Sportmix

Kommentare