Tischtennis

Gute Nerven, gutes Tempo

Die Partie des Remscheider TV in der Landesliga und SG Kolping in der Bezirksliga.

-ad- Der Remscheider TV hat mit dem 9:1 gegen Schlusslicht ASV Wuppertal wichtige Punkte in der Tischtennis-Landesliga eingefahren. Dass der Spielverlauf auch hätte anders aussehen können, ändert nichts an der Freude des RTV über seine starken Nerven. Er entschied alle fünf Spiele, die in den Entscheidungssatz gingen, für sich.

Durch den zweiten Sieg in Folge hat man sich auf Rang acht verbessert.

Punkte: Rosbach (2), Schmitt, Löbbert, Przybyla, Katthagen in den Einzeln, Rosbach/Umminger, Schmitt/Przybyla, Löbbert/Katthagen in den Doppeln.

In der Bezirksliga kam die SG Kolping mit einem 9:2-Sieg vom TTC Osterfeld wieder. Nach einem 2:2-Zwischenstand drückten die Bergischen auf die Tempotube. Was auch für das anschließende Duschen galt. Es stand nur eine für sechs Personen zur Verfügung. So hatte man noch Zeit, lecker Essen zu gehen.

Punkte: Winkler (2), Lenhard, Koch, Dittmann, Sehnke, Neumann, Winkler/Koch und Dittmann/Sehnke.

Mehr Nachrichten aus dem RGA-Lokalsport finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Larus Thiel ist bereit für die DM in Berlin
Larus Thiel ist bereit für die DM in Berlin
Larus Thiel ist bereit für die DM in Berlin

Kommentare